Karin Schmidt, Vorsitzende des Imkervereins Bad Brückenau, informierte die Teilnehmer in kindgerechter Sprache über das faszinierende Leben der Bienen und ihre Bedeutung im Naturhaushalt.

Am Ende gibt es Honig für alle

Zahlreiche Nachfragen zeigten, dass die Kinder mit Begeisterung bei der Sache waren. Am Bienenstock bestaunten die Kinder dann das Bienenvolk, und Imker Marco Stöhling konnte ihnen sogar die Königin zeigen. Die Verkostung des Honigs vor Ort durfte dann natürlich nicht fehlen.

Mit der Geschichte von der "Biene Hermine", Limo und heißen Würstchen fand der Nachmittag im Hof des Pfarrheims seinen Abschluss.