Oberbach
Ausbildung

Rhön GmbH: Neue Auszubildende begrüßt

Die Vermarktung der Rhön ist Aufgabe der Rhön GmbH. Dort hat Anna Katharina Heim nun ihre Ausbildung angefangen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Schultüte zum Ausbildungsstart: Anna Katharina Heim wird von Michaela Bambach und Thorn Plöger begrüßt. Foto: Kathrin Kupka-Hahn
Eine Schultüte zum Ausbildungsstart: Anna Katharina Heim wird von Michaela Bambach und Thorn Plöger begrüßt. Foto: Kathrin Kupka-Hahn

In der vergangenen Woche hat Anna Katharina Heim ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement begonnen. Geschäftsführer Thorn Plöger und die Auszubildenden-Beauftragte Michaela Bambach hießen sie herzlich willkommen und überreichten eine Schultüte und einen Rhön-Rucksack.

Während ihrer dreijährigen Ausbildung wird Anna Katharina Heim alle Abteilungen und Bereiche der Rhön GmbH durchlaufen. Diese sind Verwaltung, Dachmarke, Kommunikation, Tourist-Information und Vertrieb. Sie ist bereits die vierte junge Frau, die in der Rhön GmbH ausgebildet wird.

Die Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement besteht seit 15. Dezember 2016. Ihre Aufgabe ist es, den Tourismus in der Urlaubsregion Rhön zu fördern und die dort hergestellten Produkte zu vermarkten. Die Destination Rhön erstreckt sich über die Landkreise Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen und Fulda sowie über Teile der Landkreise Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis.

Die Landkreise sind die Gesellschafter des Unternehmens. Die fünf Landräte bilden die Gesellschafterversammlung. Zudem bringen sich die Wirtschafts- beziehungsweise Kreisförderer der Landkreise in der untergeordneten Steuerungsgruppe ein. Den Vorsitz der Gesellschafterversammlung hat seit dem Jahr 2019 der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs.

Sitz der Rhön GmbH ist im Biosphärenzentrum Rhön Haus der Schwarzen Berge in Oberbach, einem Ortsteil des Marktes Wildflecken im Landkreis Bad Kissingen. Dort betreibt das Unternehmen neben der Tourist-Information auch das Rhön-Café und den Rhön-Laden. Weitere Tourist-Informationen der Rhön GmbH befinden sich im Bruder-Franz-Haus auf dem Kreuzberg, im Kompetenzzentrum Wasserkuppe sowie im Kompetenzzentrum Bad Neustadt. Das Thüringer Kompetenzzentrum befindet sich in Geisa (Wartburgkreis). Mitarbeiter der Rhön GmbH sind auch in der Tourist-Information in Bad Kissingen tätig.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren