Die große Digital-Anlage ist mit 40 Zügen voll im Einsatz.Vom modernen ICE bis zum nostalgischen Dampfzug sind die Modellzüge auf 400 Metern Gleisstrecke unterwegs. Auf dem Car-System Diorama findet reger Autoverkehr statt, der von Ampeln gesteuert wird.

Für die Kinder gibt es eine kleine Spielanlage, auf der sie sich als Lokführer versuchen können. Ein letztes Mal ist die Modulanlage der Eisenbahnfreunde Mellrichstadt mit dabei, die mit schönen Hafenmotiven ihre Freunde finden wird. Im Bahnkino werden den ganzen Tag über interessante Filme zum Thema Eisenbahn gezeigt. Das Bistro bietet den ganzen Tag über Essen und Trinken an.


Den Samstag nutzen

Da sonntags immer mit großem Besucherandrang gerechnet wird, bittet die Ausstellungsleitung, den Samstag zu nutzen, Da sei mehr Platz und man könne die Anlage in Ruhe genießen. Weitere Infos unter www.modellbahnzentrum-sinntal.de. red