Wildflecken
Hoher Schaden

Landkreis Bad Kissingen: Rollender Heuballen verursacht 1000 Euro Schaden

Jugendliche haben in Wildflecken (Landkreis Bad Kissingen) versehentlich einen Heuballen losgetreten. Erst in einem Garten blieb dieser stehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sachschaden von 1000 Euro haben Jugendliche verursacht, in dem sie einen Heuballen ins Rollen brachten. Foto: Polizei, PHM Lenhard
Sachschaden von 1000 Euro haben Jugendliche verursacht, in dem sie einen Heuballen ins Rollen brachten. Foto: Polizei, PHM Lenhard
Der Rundballen glitt die abschüssige Wiese hinunter, durchschlug einen Gartenzaun und kam im Garten eines Wohnanwesens zum Liegen. Die beiden 16-Jährigen waren "nur zum Spaß", wie es in der Polizeimeldung hieß, auf einen Rundballen, der auf einer Wiese am Ortsrand von Wildflecken lag. Durch die Kletterei wurde der Heuballen, der deutlich mehr als 100 Kilogramm schwer war, ins Rollen gebracht. Die Jugendlichen konnten noch rechtzeitig abspringen, aber nicht mehr verhindern, dass der Ballen die abschüssige Wiese hinunter rollte. Nach einem Weg von etwa 100 Metern durchschlug er den Holzzaun eines Wohnanwesens. Erst nachdem er noch ein hölzernes Hochbeet völlig zerstört hatte, kam der Ballen auf dem Rasen des Anwesens zum Stillstand.

Zu diesem Zeitpunk befanden sich keine Personen dort, so dass es bei einem Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro blieb. Die Jugendlichen beichteten ihr Missgeschick zu Hause, und die Eltern setzten sich umgehend mit dem Grundstückseigentümer in Verbindung, so dass der entstandene Sachschaden beglichen werden kann.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren