Bad Brückenau
Lesung

Heiter bis stürmisch

Ein literarischen Nachmittag fand im Kurstift Bad Brückenau statt. Peter Ackermann sorgte für die Texte,, die Veeh-Harfengruppe für die Musik.
Artikel drucken Artikel einbetten
Peter Ackermann während seines Vortrages; im Hintergrund sind einige Mitglieder der Veeh-Harfengruppe zu sehen.  Foto: Hans-Karl Diederich
Peter Ackermann während seines Vortrages; im Hintergrund sind einige Mitglieder der Veeh-Harfengruppe zu sehen. Foto: Hans-Karl Diederich

Unter dem Thema "Herbstbunter Nachmittag - heiter bis stürmisch" fand ein literarischer Nachmittag im Kurstift statt, den der ehemalige Lehrer Peter Ackermann aus Bad Kissingen und Schülerinnen der Veeh-Harfengruppe der Musikschule Bad Brückenau gestalteten.

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Bewohnerinnen und Bewohner durch Hildegard Wilhelm wurden die Anwesenden durch die Veeh-Harfengruppe unter der Leitung von Daniela Wagner mit dem Musikstück "Segenswunsch" auf den Nachmittag eingestimmt.

Von Busch bis Schiller

Im Anschluss las und rezitierte Peter Ackermann kurze Geschichten, Gedichte und Fabeln, die meist heiter, aber auch besinnlich bis kurios bei den Zuhörern ankamen. Die Autoren der vorgetragenen Texte waren unter anderem Theodor Fontane, Annette von Droste-Hülshoff, Friedrich Schiller, Fred Endrikat und Wilhelm Busch. Bevor Ackermann die Werke der bekannten Autoren vortrug, führte er die Zuhörer gedanklich und humorvoll in die jeweiligen Inhalte ein.

Die Vorträge wurden durch verschiedene Musikstücke wie "Fröhlichkeit", "Berberitze" und "Jasmin" von der Harfengruppe aufgelockert, der auch die Kurstift-Bewohnerinnen Christa Bernd und Monika Mintal angehören. Dieser kurzweilige literarisch-musikalische Nachmittag wurde von den anwesenden Kurstift-Bewohnern als sehr positiv und unterhaltsam empfunden. Lang anhaltender Applaus war ein Indiz für einen gelungenen Nachmittag im Kurstift.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren