Oberbach
Prämierung

Extratour "Kreuzbergtour": Kandidat bei "Deutschlands schönste Wanderwege"

Mit dem Premiumwanderweg "Kreuzbergtour" versucht die Rhön nun auch für eine Tagestour im Wandermagazin ausgezeichnet zu werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Premiumwanderweg "Kreuzbergtour" hat sich beim Wettbewerb "Deutschlands schönste Wanderwege" beworben und schon gegen einige Mitbewerber durchgesetzt. Jetzt ist die Tagestour für die Endausscheidung nominiert. Nico Fay
Der Premiumwanderweg "Kreuzbergtour" hat sich beim Wettbewerb "Deutschlands schönste Wanderwege" beworben und schon gegen einige Mitbewerber durchgesetzt. Jetzt ist die Tagestour für die Endausscheidung nominiert. Nico Fay
+1 Bild

Die Wanderwege der Rhön sind weit über ihre Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Zum Beweis: Alle Jahre wieder werden die Extratouren in der Fachzeitschrift Wandermagazin für den Wettbewerb "Deutschlands schönste Wanderwege" in der Kategorie Tagestouren nominiert. So auch 2019. Da geht die Rhön mit ihrem Premiumwanderweg "Kreuzbergtour" ins Rennen. Die Tour wurde 2007 eingerichtet, ist 12,8 Kilometer lang und führt vom Parkplatz Kreuzberg rund um den Heiligen Berg der Franken.

Nominierung der Tagestour

Bereits 2010 haben die Leser des Wandermagazins den Hochrhöner-Premiumwanderweg zum schönsten Wanderweg Deutschlands in der Kategorie Weitwanderwege gewählt. Nun setzen die Verantwortlichen alles daran, den Titel für die Tagestouren in die Rhön zu holen. "Wir freuen uns natürlich sehr", kommentiert der Tourismusreferent der Stadt Bischofsheim, Gerhard Nägler, die aktuelle Nominierung. Gemeinsam mit Thomas Lemke, dem Wanderwegekoordinator des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, und Hannah Wilm, Mitarbeiterin im Bereich Produktentwicklung der Rhön GmbH, wird er in den kommenden Wochen ein Konzept erarbeiten, um möglichst viele Leser des Wandermagazins sowie Touristen und Bewohner der Rhön dazu zu bewegen, für die Kreuzbergtour abstimmen.

Erste Hürde geschafft

Die erste Hürde in Richtung Titelgewinn ist bereits genommen. Schließlich hat die Kreuzbergtour die unabhängige Expertenjury überzeugt und sich gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen können. "Aus ursprünglich 100 Bewerbungen haben es 13 Routen (Weitwanderwege) und 14 Touren (Tagestouren) auf die Nominiertenliste geschafft", schreibt Michael Sänger, Herausgeber der Zeitschriften Wandermagazin & Outdoor Welten, in seiner Mitteilung, die in der vergangenen Woche in der Rhön eintraf.

Am 2. Januar 2019 beginnt die heiße Phase des Wettkampfs. Dann wird das Internet-Wahlstudio des Wandermagazins freigeschaltet und die Wanderfreunde können bis 30. Juni online für ihren schönsten Wanderweg Deutschlands abstimmen. Die drei Erstplatzierten in den Kategorien Tagestouren und Weitwanderwege werden am 7. September 2019 in Düsseldorf auf der "TourNatur", der Messe rund um Reiseziele und Ausrüstung für Outdoor-Aktive, ausgezeichnet.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren