Bad Brückenau
Bildung

Defibrillator an der Mittelschule Bad Brückenau

Der automatisierte Lebensretter mit EKG ist frei für alle Schüler und Lehrer in einem Metallkasten mit Alarm im Schulhaus zugänglich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch in diesem Schuljahr werden die Schüler und Schülerinnen der siebten Klassen wieder lernen, wie man mit dem Defibrillator umgeht. Die Ausbildung übernimmt Lehrer Sascha Valentin.  Stefanie Kiesel
Auch in diesem Schuljahr werden die Schüler und Schülerinnen der siebten Klassen wieder lernen, wie man mit dem Defibrillator umgeht. Die Ausbildung übernimmt Lehrer Sascha Valentin. Stefanie Kiesel

Dank großzügiger Spenden von Firmen aus der Region und dem Einsatz der Schulleitung konnte die Mittelschule Bad Brückenau zusammen mit der Björn-Steiger-Stiftung einen Defibrillator anschaffen.

Ein Defibrillator ist ein medizinisches Gerät mit dem man durch gezielte Stromstöße einen Patienten mit Herzstillstand oder Kammerflimmern retten kann. "Wir haben uns für die Anschaffung entschieden, um Leben retten zu können", sagt Konrektor Marco Genzler.

Der automatisierte Lebensretter mit EKG ist frei für alle Schüler und Lehrer in einem Metallkasten mit Alarm im Schulhaus zugänglich. Damit dieser auch von jedem bedient werden kann, werden sowohl die Lehrkräfte als auch die Schüler am Gerät geschult. Darüber hinaus haben alle Lehrer einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert, um wieder auf dem neusten Stand und für den Notfall gut ausgebildet zu sein.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren