Laden...
Fulda
Comedy

"Cosar Nostra - Organisierte Comedy"

Nach "Old School - Die Zukunft kann warten" ist Özcan Cosar mit seinem neuem Programm "Cosar Nostra - Organisierte Comedy" unterwegs und kommt am Sonntag, 10. Mai, 19 Uhr, auch nach Fulda in die Orangerie.
Artikel drucken Artikel einbetten
Özcan Cosar  kommt am Sonntag, 10. Mai, 19 Uhr, nach Fulda in die Orangerie. Foto: Robert Maschke
Özcan Cosar kommt am Sonntag, 10. Mai, 19 Uhr, nach Fulda in die Orangerie. Foto: Robert Maschke

Pointenreich und wortgewandt nimmt Özcan Cosar in seinem neuen Programm die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe.

Was damit anfing, dass Özcan Cosar Freunden aus seinem Leben erzählt, ist mittlerweile eine ausgewachsene Soloshow geworden. Mit Programmen wie "Old School - Die Zukunft kann warten" oder "Du hast dich voll verändert" begeistert er seine Fans. Özcan Cosar ist ein wahres Multitalent und kam eher zufällig zur Comedy, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters. Mit 15 gründet der gebürtige Bad Cannstatter eine Breakdance-Crew, gewinnt als Tänzer diverse Titel und wird Tanzlehrer. Das reicht ihm aber nicht, also wird er Zahnarzthelfer. Da er immer noch zu viel Energie übrig hat, schreibt er sich an einer Sportschule ein, um Sportlehrer zu werden. Man ahnt es schon: Jemand mit so einem Lebenslauf hat viele amüsante Geschichten zum Besten zu geben. So entsteht 2008 auch das erste Comedyprogramm "2guys1stage".

Komik, Rhythmus und voller Körpereinsatz

Cosar hat ein Händchen fürs Entertainment. Er versteht es, mit Komik, Rhythmus und vollem Körpereinsatz zu spielen und seine Geschichten von den Unwägbarkeiten des deutsch-türkischen Alltags lebendig werden zu lassen. Schwarzer Humor und spitzzüngige Gesellschaftskritik - was Özcan Cosar sich mit Leichtigkeit aus dem Ärmel zu schütteln scheint - zeichnen seine Shows aus.

Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online auf www.provinztour.de.Ticket-Hotline: Tel.: 0661/280 644. Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100 Prozent Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour, Tel.: 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Kinder unter drei Jahren haben grundsätzlich, auch in Begleitung eines Erwachsenen, keinen Zutritt.

Verwandte Artikel