Laden...
Bad Brückenau
Information

Brückenaus "Funky fruits" wie die Eichhörnchen

Bad Brückenaus "Funky Fruits" erfuhren viel über die Tiere im herbstlichen Wald.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Brückenaus "Funky Fruits" erfuhren viel über die Tiere im herbstlichen Wald. Foto: Sarah Hübner
Bad Brückenaus "Funky Fruits" erfuhren viel über die Tiere im herbstlichen Wald. Foto: Sarah Hübner

Beim Gruppentreffen der Bad Brückenauer "Funky Fruits" ging es mit Heike Gögelein (Dipl.-Ing. für Umweltschutz, Wildnis-/Erlebnispädagogin und Naturpädagogin), darum, den Kindern den Wald mit all seinen Qualitäten näherzubringen. Dieser besondere Lebensraum für Tiere und Pflanzen hat zu jeder Jahreszeit ganz besondere Aufgaben. Besonders jetzt im Herbst ist es hier auch die Nahrung, die den Tieren zur Verfügung gestellt wird. Viele Zusammenhänge konnten in diesem lehrreichen Ausflug den Kindern vermittelt werden, und somit wurde wieder einmal ein wichtiger Auftrag im Rahmen der Ziele der Kinder- und Jugendgruppe erfüllt.

Die Kinder begannen mit dem Sammeln von Blättern und Eicheln. Letztere haben sie wie ein Eichhörnchen im Wald versteckt und kurze Zeit später wieder gesucht. Das gar nicht so leicht, die Eicheln wiederzufinden. Vor allem wenn auch noch Mäuse (die Erwachsenen) auf Futtersuche sind.

Was krabbelt denn noch so alles auf dem Waldboden, das konnten die Kinder in den Becherlupen beobachten. Es hat ihnen Spaß gemacht, im Boden zu suchen, und man muss ganz schön schnell sein, um so ein Spinnchen oder Käferchen zu fangen. Das Freilassen ging dann einfacher. Zum Schluss gab es noch eine ganz schön kniffelige Aufgabe: "Welches Waldtier bin ich?". "Bin ich so groß?" "Fresse ich nur Pflanzen?" "Habe ich braunes Fell?" Manchmal war es gar nicht so einfach zu erraten, welches Tier gefragt war. Trotzdem haben es alle geschafft.

Das nächste Treffen für die "Funky Fruits" ist am 20. Oktober. Hier wird es ein Kürbisfest geben.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren