Bad Brückenau
Stadtrat

Bad Brückenau: Ladestation wird nach Reparatur wieder angebracht

Für die E-Tankstelle auf dem Georgi-Parkplatz gibt es eine Lösung. Der schlechte Pflegezustand der Friedhöfe hingegen ist nicht so einfach zu bewältigen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Elektro-Tankstelle am Georgi-Parkplatz in Bad Brückenau ist seit einigen Monaten kaputt. Die Versicherung übernimmt die Reparaturkosten. Foto: Julia Raab
Die Elektro-Tankstelle am Georgi-Parkplatz in Bad Brückenau ist seit einigen Monaten kaputt. Die Versicherung übernimmt die Reparaturkosten. Foto: Julia Raab
+1 Bild

Zum Thema Elektro-Tankstelle auf dem Georgi-Parkplatz fragte Emmanuel Fritschka (PWG) in der Stadtratssitzung nach: "Gibt es Neuigkeiten, was den Schaden an der Ladestation betrifft?" Fachbereichsleiter Leo Romeis antwortete, dass die Versicherung die Reparatur der beschädigten Station in Höhe von 10 000 Euro übernehme. Daher könne sie bald wieder vollständig aufgebaut werden.

Fritschka schlug daraufhin vor, die Station mit einem schnelleren CCS-Ladesystem für eine bessere Leistung auszustatten. Diese seien leider viel zu teuer, dafür müsse man mit Kosten ab einem Betrag von 30 000 Euro rechnen, sagte Romeis. Benjamin Wildenauer (SPD) empfahl, die Ladestation durch ein Unternehmen sponsern zu lassen.

Friedhöfe geben schlechtes Bild ab

Eberhard Schelle (PWG) sprach den schlechten Pflegezustand auf den Friedhöfen in Bad Brückenau an: "Viele Bürger ärgert das Unkraut dort", sagte er. "Die Kapazitäten waren in der vergangenen Zeit durch Personalengpässe begrenzt, aber der Bauhof bemüht sich nach allen Kräften", erklärte Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks (CSU).

Das Problem auf dem alten und neuen Friedhof, sowie auf den Friedhöfen in Wernarz und Römershag sei schon länger bekannt und wurde auch auf den Bürgerversammlungen angesprochen. "Wir haben bereits versucht, ortsansässige Firmen zur Behebung des Problems in den Sommermonaten zu bekommen, doch die Auftragslage der Firmen ist ausgelastet", erklärt Michael Worschech, Geschäftsleiter der Stadt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren