Bad Brückenau
Sommerferien

Bad Brückenau: Ferienprogramm für Kinder

Ein Besuch bei der Feuerwehr, selbst gemachter Schleim oder eine Cowboy-Kutschfahrt warten auf die Ferienkinder. In diesem Jahr gibt es eine Überraschung, die fleißige Teilnahme belohnt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jan Marberg von der Stadtbibliothek hat das Ferienprogramm zusammengestellt. Foto: Ulrike Müller
Jan Marberg von der Stadtbibliothek hat das Ferienprogramm zusammengestellt. Foto: Ulrike Müller

Sechs Wochen Sommerferien liegen vor Kindern und Jugendlichen. Wer noch Ideen braucht, was sich in dieser Zeit alles anstellen ließe, kann sich das Ferienangebot von Bad Brückenau anschauen. Ab sofort liegen die Broschüren in der Bibliothek, im Rathaus und der Tourist-Information aus.

Ganz neu in diesem Jahr sind die Hochrad-Fahrschule vom Deutschen Fahrradmuseum und eine Kutschfahrt für Cowboys und Cowgirls auf dem Pferdehof der Familie Müller in Zeitlofs.

Auch die Feuerwehr macht ihren Tag der offenen Tür diesmal im Rahmen des Ferienprogramms. Der Besuch bei der Polizei, der im vergangenen Jahr bei den Kindern sehr gut angekommen ist, fällt heuer leider aus. Jan Marberg von der Stadtbibliothek erklärt, dass zur Zeit zu wenige Polizisten arbeiten, um dieses Angebot zu ermöglichen.

Wer Stempel sammelt, gewinnt

Manche Programmpunkte sind kostenpflichtig oder die Kinder müssen sich vorher beim Veranstalter telefonisch anmelden. Alle Informationen dazu stehen in der Broschüre. In diesem Jahr probiert das Kulturbüro eine neue Idee aus: Wer bei fünf Aktionen mitmacht, bekommt eine Freikarte für die Therme Sinnflut - gesponsert von den Stadtwerken. Deshalb gibt es in dem Heft unter jedem Programmpunkt ein freies Feld, wo ein Stempel oder eine Unterschrift von der Veranstaltung gesammelt werden können.

Für den Fall, dass ein Kind alle Ferienangebote besucht, gibt es eine Überraschung. "Wenn es jemand schafft, jedes Angebot zu besuchen, dann lasse ich mir etwas Besonderes einfallen", verspricht der Bibliotheksleiter. Dafür müssten die Kinder aber wirklich viel Zeit mitbringen, denn insgesamt gibt es 22 Veranstaltungen. Der erste Programmpunkt wird schon am Samstag angeboten: Die Werbegemeinschaft Bad Brückenau und Ulrike Abersfelder vom Jugendraum organisieren einen Kinderflohmarkt auf dem Marktplatz. Am Nachmittag bietet der CSU-Ortsverband ein Entenrennen im Siebener Park für Familien an.

Großer Dank an alle Beteiligte

Auch der SV Römershag, der Bund Naturschutz, die Reservisten, der Obst- und Gartenbauverein und die Imker beteiligen sich am Ferienprogramm. Die Sportkegler laden auf die Kegelbahn ein, der Weltladen macht ein Angebot rund um das leckere Thema Schokolade.

Das Team vom Jugendraum bietet gleich vier Programmpunkte an. Wie sich ekliger Schleim selbst herstellen lässt, ist nur einer davon. Der Förderkreis Städtepartnerschaften geht auf die Suche nach Drachen und die Damen des katholischen Frauenbunds kochen mit den Kindern. Eine Kunstwerkstatt mit Veronika Zyzik bietet der Verein Kunsthaus an. Dabei bringt eine Künstlerin den Kindern verschiedene Techniken bei, wie sie sich künstlerisch ausprobieren können.

"Im Prinzip muss man allen Vereinen und ehrenamtlich Beteiligten einen Dank aussprechen", sagt Jan Marberg. Er hofft, dass die Vereine langfristig etwas von ihrem Einsatz haben, und zeigt Verständnis dafür, dass manche Vereine ein Ferienangebot personell nicht mehr stemmen können.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren