Bad Brückenau
Konzert

Andreas Kümmert mit Band im Staatsbad

Coversongs von Hendrix, Clapton oder Joe Coker mit "The DocDoors"
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: A. Meyer
Foto: A. Meyer

Als Andreas Kümmert 2013 die dritte Staffel der Castingshow The Voice of Germany gewann, waren alle Musikliebhaber aus dem Häuschen: Ein neuer Joe Cocker war geboren, einer, der mit jeder Faser seines Körpers Musik lebte. 2015 hätte er Deutschlands Vertreter zum Vorentscheid zum Eurovision Song Contest werden sollen - aber er gab den Sieg an die Zweitplatzierte ab. Die Angst vor dem Rummel um seine Person war ihm zu groß geworden. Im kleineren Stil tingelt der große Kümmert jetzt mit "The DocDoors" - und macht heute, 25. April, im Staatsbad halt.

Sänger und Gitarrist Andi Kümmert wird mit seiner Formation "The DocDoors" die Bühne in der Wandelhalle entern. "Wir freuen uns sehr, unseren Gästen gleich nach den Ostertagen einen weiteren musikalischen Leckerbissen präsentieren zu dürfen", erzählt Tobias Wahler von der Staatlichen Kurverwaltung. Es waren die goldenen 60er und 70er Jahre, als Musik-Acts wie The Doors, The Rolling Stones, Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Eric Clapton oder Joe Cocker mit ihrer Musik die Welt für immer veränderten. Die "DocDoors" leben diese Art von Musik und nehmen euch gerne mit auf ihre spezielle Reise zurück zu diesen Wurzeln.

Seit dem Sommer 2017 ist das Trio nun auf Deutschlands Bühnen unterwegs. Andi Kümmert (Gesang und Gitarren), Tobias Niederhausen (Gesang und Gitarre) und Andy "Wuschi" Meyer (Gesang und Gitarre) haben sich in diesem Bandprojekt zusammengefunden und zelebrieren auf ihre eigene Art ausgesuchte Coverversionen aus dieser Zeit. Karten (drei Euro) sind an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist um Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren