Laden...
Bad Brückenau
Vorfahrtsmissachtung

Vier Verletzte nach Unfall in Bad Brückenau

Weil ein 35 Jahre alter VW-Fahrer in Bad Brückenau die Vorfahrt missachtet hat , kam es zum Zusammenstoß mit einem Opel. Es gab vier Leichtverletzte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: News5
Symbolbild Foto: News5
Ein 46 Jahre alter Opel-Fahrer fuhr am Montagnachmittag gegen 17.00 Uhr in Bad Brückenau in der Bahnhofstraße in Richtung Hammelburger Straße. An der Einmündung zur Hammelburger Straße folgte der vollbesetzte Opel der Vorfahrtstraße nach links.

Wie die Polizei mitteilt, kam ihm aus Richtung Staatsbad ein 35 Jahre alter VW-Fahrer entgegen. Dieser hielt an der Einmündung zur Hammelburger Straße kurz am Stoppschild, fuhr dann aber in den Einmündungsbereich und nahm dem Opel die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Die 13 Jahre alte Tochter des Opel-Fahrers erlitt leichte Verletzungen. Wie sich im Nachhinein herausstellte wurden noch drei weitere Mitfahrerinnen im Alter von 15, 40 und 46 Jahren leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.