Bad Brückenau
Konzert

Trost finden bei Hildegard von Bingen

"Du aber sei ohne Angst" lautet das Motto des Konzerts mit dem Ensemble Cosmedin, das am Samstag, 20. Mai, im Staatsbad Bad Brückenau, stattfindet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Stephanie und Christoph Haas sind europaweit bekannte Spezialisten für frühe Musik.  Foto: Andreas Langen
Stephanie und Christoph Haas sind europaweit bekannte Spezialisten für frühe Musik. Foto: Andreas Langen
"Aufgeführt werden Gesänge der Hildegard von Bingen und Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften. Beginn ist um 19.30 Uhr in der evangelischen Christuskirche.

Hildegard von Bingen (1098-1179) war Nonne, Äbtissin eines Benediktinerinnenklosters, Komponistin, Kräuterheilkundige und theologisch-politische Autorität. Ihre Zeitgenossen waren von ihr gleichermaßen fasziniert wie Menschen heute, die nach spiritueller Orientierung, Ganzheit und Heilung suchen.

Zahlreiche ihrer visionären Gesänge und Schriften sind überliefert. Über viele Jahre korrespondierte sie mit den geistlich und politisch Mächtigen ihrer Zeit, mit Kaisern, Bischöfen und Klöstern, die sich an die Äbtissin gewandt und um Rat gebeten hatten. Ihre leidenschaftlichen und tröstenden Antworten berühren noch heute.
Das Ensemble Cosmedin öffnet den Zugang zu diesen Quellen mittelalterlicher Spiritualität für die Gegenwart. Im Konzert interpretieren Stephanie und Christoph Haas Gesänge der Hildegard von Bingen und rezitieren Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften. Gesang, Instrumentalspiel und Rezitation verschmelzen dabei zu einem subtil leidenschaftlichen Geschehen.

Stephanie und Christoph Haas sind europaweit bekannte Spezialisten für frühe Musik. Sie gastierten in Domen und Pfalzkapellen in ganz Europa, traten auf renommierten Festivals auf, haben zahlreiche CD eingespielt und sind in Funk und Fernsehen aufgetreten.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren