Sinntal
Wettbewerb

Sieger im Holzfällen

Danny Mahr aus Sinntal hat den Saisonauftakt der Sportholzfäller in Mettmann gewonnen
Artikel drucken Artikel einbetten
Danny Mahr (Mitte) auf dem Siegertreppchen.  Foto: Veranstalter
Danny Mahr (Mitte) auf dem Siegertreppchen. Foto: Veranstalter
Danny Mahr aus Sinntal hat den Saisonauftakt der Sportholzfäller in Mettmann gewonnen. Er siegte beim ersten Ausscheidungswettkampf der Stihl Timbersports® Series. Beim Amarok Cup am 21. Mai setzte sich der 28-jährige Feuerwehrmann aus Sinntal/ Oberzell gegen die Konkurrenz der besten Sportholzfäller des Landes durch. Rang zwei belegte Robert Ebner aus Ottelmannshausen vor Dirk Braun aus Winterberg auf dem dritten Platz. Ebner gelang zudem in der Disziplin Hot Saw in der Fabelzeit von 5,23 Sekunden ein neuer Weltrekord.
"Für mich ist der heutige Sieg in Mettmann ein toller Auftakt für die Saison 2016. Nachdem ich im vergangenen Jahr auch den ersten Cup gewinnen konnte, freue ich mich umso mehr, hier beim Amarok Cup ganz oben auf dem Treppchen zu stehen", so der glückliche Gewinner.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren