Bad Brückenau

Seehofer kommt nach Bad Brückenau

Am Stadtfest-Wochenende hält der CSU-Bezirksverband Unterfranken seinen Parteitag ab. Eigentlich wollten die Delegierten im beschaulichen Staatsbad tagen. Doch daraus wurde nichts...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird am 13. Juni 2015 nach Bad Brückenau kommen. Foto: Tobias Hase/dpa
Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird am 13. Juni 2015 nach Bad Brückenau kommen. Foto: Tobias Hase/dpa
Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird nach Bad Brückenau kommen. Am Samstag, 13. Juni, hält der CSU-Bezirksverband Unterfranken seinen Bezirksparteitag mit Neuwahlen in der TV-Halle ab. Seehofer wird nur kurz vor Ort sein und eine Grundsatzrede an die mehr als 200 unterfränkischen Delegierten richten.

"Wir wechseln in Unterfranken, damit jede Region einmal dran kommt", erklärt Georg Brückner, warum sich die CSU ausgerechnet in Bad Brückenau trifft. Der Geschäftsführer der CSU für Unterfranken organisiert den Parteitag. Eigentlich habe man die Delegierten ins Staatsbad holen wollen. Aus "raumtechnischen Gründen" sei daraus aber nichts geworden. Die Bewirtung wird durch den Turnverein gestemmt.

TV übernimmt die Bewirtung

Mit der Debatte um Südlink habe die Wahl des Veranstaltungsortes nichts zu tun, sagt Brückner. "Schaden tut's uns bestimmt nicht", sagt Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks (CSU). Die Bürgerinitiativen jedenfalls bereiten sich bereits auf Seehofers Besuch vor.

Der Bezirkstag fällt just auf das Stadtfest-Wochenende. Auf ihrer Internetseite lädt der CSU-Bezirksverband dazu ein, nach der Versammlung noch einen Abstecher in die Innenstadt zu machen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren