Schondra
Protest

Schondra mit Bannern gegen die Stromtrasse

Die Marktgemeinde unterstützt die Aktivitäten der "BI Ortsteile Schondra gegen Südlink", deshalb hat sie jetzt die Finanzierung der Banner übernommen, die an den verschiedenen Ortseingängen der Gemeinde aufgestellt wurden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Schondra, am Ortseingang an der Kissinger Straße, steht eines der Banner, das (von links) BI-Vorsitzender Reiner Morshäuser (Singenrain), stellvertretender Vorsitzender Jochen Knüttel (Schildeck) und Bürgermeister Bernold Martin präsentieren. Foto: Oswald Türbl
In Schondra, am Ortseingang an der Kissinger Straße, steht eines der Banner, das (von links) BI-Vorsitzender Reiner Morshäuser (Singenrain), stellvertretender Vorsitzender Jochen Knüttel (Schildeck) und Bürgermeister Bernold Martin präsentieren. Foto: Oswald Türbl
Obwohl die Bürgerinitiative mit den Vereinbarungen beim Energiegipfel erste Erfolge in ihrem Widerstand gegen Südlink verzeichnen kann, wird sie diesen auch in Zukunft fortsetzen. Der Vorrang für die Erdverkabelung und der endgültige Trassenverlauf müssen ja erst noch gesetzlich verankert werden.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren