Staatsbad Bad Brückenau
Musik

Schönste Lieder werden im Staatsbad aufgewärmt

Normalerweise spielen die "Auersberg Buam" ihre Lieder nur ein einziges Mal, bisher gab es keine Wiederholungen. Dies wird sich am kommenden Freitag beim Konzert im Staatsbad ändern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ihre schönsten Lieder spielen die Auersberg Buam am Freitag in der Wandelhalle. Foto: Auersberg Buam
Ihre schönsten Lieder spielen die Auersberg Buam am Freitag in der Wandelhalle. Foto: Auersberg Buam
Seit 44 Jahren spielen Horst Kirchner und Klaus Kehm als die "Auersberg Buam" zusammen Musik. Auf zahlreichen Feiern und Vereinsfesten traten die beiden Oberbacher auf. So auch beim seit 16 Jahren, im Zwei-Jahres-Rhythmus, stattfindenden - Weihnachtskonzert in der Oberbacher Kirche. Am Freitag, 18. Dezember, spielen sie in der Wandelhalle.

Meist wurden sie unterstützt von Ellen und Albrecht Hüther sowie Arno Nüchter mit ihrem Gesang. Alle Vortragsstücke wurden von den beiden selbst arrangiert, einige davon gar selbst komponiert. In all den Jahren gab es nie die Wiederholung eines Stückes. "Eigentlich zu schade, wenn man den Probenaufwand bedenkt und die vielen Stunden, die man für´s Notenschreiben verwendet", so Horst Kirchner.


Konzert mit Freunden

So entstand schließlich die Idee, die schönsten Lieder noch einmal aufzuführen. Die Umsetzung dieser Idee wird nun tatsächlich gelingen. Am Freitag, 18. Dezember, wird ein Programm, zusammen mit den Sängerfreunden, sowie der Gitarren- und Sängergruppe Hope & Joy in der Wandelhalle des Staatsbades stattfinden. Das Konzert mit dem Titel "Weihnacht in den Rhöner Bergen" beginnt um 19.30 Uhr.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren