Bad Brückenau
Gelöst

Obdachloser beendet den Protest selbst

Der Protest eines Obdachlosen auf dem Marktplatz Bad Brückenau fand ein gutes Ende. Die Polizei lobt das besonnene Vorgehen der Stadtverwaltung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Aufsehen erregende Aktion auf dem Marktplatz fand ein gutes Ende. Ein Obdachloser hatte eine Liege, die mit einem Zeltdach überspannt war, auf dem Marktplatz aufgebaut und mit Schildern versehen. Er wollte damit gegen eine Anfang April vollzogene Zwangsräumung protestieren. Er werde so lange bleiben, "bis er kaputt gehe", hatte er zudem angekündigt.


Polizei lobt besonnenen Umgang

Gegen 18 Uhr aber packte er seine Sachen und ging. Das teilte die Polizei auf Nachfrage dieser Zeitung mit. Damit entschärfte der Protestler die Aktion selbst, denn spätestens am Samstagvormittag hätte die Polizei ihn fortschaffen müssen. Der Platz war für den Tag des E-Bikes reserviert. "Ein großes Lob an die Stadtverwaltung", sagt Dienststellenleiter Herbert Markert rückblickend. Sowohl Geschäftsleiter Michael Worschech als auch Christine Slowik hätten professionell reagiert, indem sie den Mann zunächst gewähren ließen. So sei es nicht zu einer Eskalation gekommen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren