Unterleichtersbach

Neues Feuerwehrauto abgeholt und in Unterleichtersbach geweiht

Eines der wichtigsten Themen der Freiwilligen Feuerwehr Unterleichtersbach stellte das neue Tragkraftspritzenfahrzeug dar, das in Betrieb genommen wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen und Neuaufnahmen standen bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterleichterbach an (von links): Kreisbrandinspektor Marco Brust, Marco Heil, Kommandant Roland Zehner, Oliver Schaub, Kreisbrandmeister Volker Hägerich, Daniel Schaub, Bürgermeister Dieter Muth, Philipp Brust und Vorsitzender Christian Seubert. Foto: Wolfgang Saam
Ehrungen und Neuaufnahmen standen bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterleichterbach an (von links): Kreisbrandinspektor Marco Brust, Marco Heil, Kommandant Roland Zehner, Oliver Schaub, Kreisbrandmeister Volker Hägerich, Daniel Schaub, Bürgermeister Dieter Muth, Philipp Brust und Vorsitzender Christian Seubert. Foto: Wolfgang Saam
Sehr gut besetzt war der Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Unterleichtersbach bei der Generalversammlung. Kommandant Roland Zehner gab einen kurzen Rückblick auf die Aktivitäten der Feuerwehr.


Neun Einsätze, vier Fehlalarme

Aktuell leisten 63 aktive Mitglieder, davon vier Feuerwehranwärter Dienst in der Wehr. Sie sind in drei Gruppen, geleitet von Roland Zehner, Wolfgang Reuß und Andreas Schneider sowie eine Jugendgruppe unter der Leitung von Jugendwart Dominik Henz eingeteilt. Zusätzlich halten noch zwölf passive und 32 Ehrenmitglieder der Feuerwehr die Treue. Die Wehr wurde 2016 zu neun Einsätzen gerufen. Davon erwiesen sich vier als Fehlalarme. Zusätzlich wurden elf Übungen durchgeführt. Dazu kamen noch 14 überörtliche Veranstaltungen, an denen verschiedene Kameraden teilgenommen haben. Auch die Ausbildung kam nicht zu kurz.


Dank des Kommandanten

Die modulare Truppausbildung (Teil B) haben Sabrina Köhler, Kevin Knüttel, Lukas Behling und Tobias Frischat mit Erfolg abgeschlossen. Teil C der Truppausbildung haben Lukas Behling, Tobias Frischat, Manuel Böhm, Frank Brückner und Andre Fuchs erfolgreich absolviert. Einer der wichtigsten Termine war die Abholung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs im März. Roland Zehner bedankte sich in diesem Zusammenhang bei Bürgermeister Dieter Muth, und insbesondere bei Gerätewart Klaus Romeis, für die Unterstützung.


Heil und Schaub geehrt

Christian Seubert, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, gab ebenfalls einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Vereins. Neben sechs Vorstandssitzungen und drei Festbesuchen nahm die Feuerwehr auch an zahlreichen kulturellen Veranstaltungen teil. Den Höhepunkt des Jahres bildete das Fest zur Fahrzeugweihe für das neue Fahrzeug im Juli. Er bedankte sich an dieser Stelle ausdrücklich bei den vielen Helfern und dem Gartenbauverein, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben.

Zudem wurde die Radtour zum 25. Mal durchgeführt. Auf 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr können Marco Heil und Oliver Schaub zurückblicken. Die offizielle Ehrung wurde auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde vorgenommen. Beide erhielten ein kleines Präsent. Neu in die Feuerwehr und den Feuerwehrverein aufgenommen wurden Philipp Brust und Daniel Schaub.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren