Motten

Motten hat kaum Schulden, Steuern bleiben stabil

Mottens Finanzlage kann sich sehen lassen. Kein Wunder, dass der Haushalt einstimmig den Gemeinderat passierte. Größte Ausgabe-Posten sind das schnelle Internet und die Ortsdurchfahrten in Motten und Kothen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Motten und die Verlegung von Glasfasern sind 2015 die größten Investitionsposten in Motten.  Foto: Volker Nies
Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Motten und die Verlegung von Glasfasern sind 2015 die größten Investitionsposten in Motten. Foto: Volker Nies
Einstimmiges Votum für den Mottener Gemeindehaushalt: Niedrige Steuern und Gebühren, kaum Schulden, eine Million Euro auf dem Sparbuch, ein Haushalt mit Überschuss - die Finanzlage in Motten ist geordnet. Der Gemeinderat beschloss den von Bürgermeister Jochen Vogel (CSU) vorgelegten Haushalt einstimmig.
Die Gemeinde Motten will in diesem Jahr 2,53 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt und 1,69 Millionen Euro im Investitionshaushalt ausgeben. Kämmereileiter Steffen Schneider erwartet einen Überschuss von 249 000 Euro.

Die Steuersätze - 300 Prozentpunkte für die Grundsteuer A und B und 320 Punkte für die Gewerbesteuer - bleiben stabil, so wie seit 1982 schon. Im Kreis Bad Kissingen gehören die Steuersätze zu den niedrigsten. Im Landkreis Fulda sind die Steuersätze überall höher.

"Die Gemeinde hat vorsichtig gewirtschaftet. Die Zahlen sind für eine kleine Gemeinde vorbildlich. Die Steuern und Gebühren sind sehr niedrig", lobte Tobias Herbert (Wählergemeinschaft Motten).

Die größten Investitionen betreffen den Ausbau des DSL-Glasfasernetzes in der Gemeinde, für den 552 000 Euro eingeplant sind. Vom Freistaat Bayern erwartet die Gemeinde einen Zuschuss von 80 Prozent - allerdings in zwei Raten. In diesem Jahr ist eine Zuweisung aus München in Höhe von 220 000 Euro eingeplant. Die zweite Rate soll 2016 folgen.

Ein weiterer großer Posten ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Motten. 330 000 Euro sollen der Gehwegausbau, 33 500 Euro die Ingenieurleistungen dafür kosten. Restausgaben für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung betragen 6500 Euro. Für die Erneuerung des Kanals in dem Bereich sind 18 500 Euro eingeplant. Für die Ortsdurchfahrt erwartet die Gemeinde einen Landeszuschuss von 30 000 Euro und Anliegerbeiträge in Höhe von 21 000 Euro. 2014 hat die Gemeinde bereits 444 000 Euro für die B 27 ausgegeben.

Hohe Einnahmen

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt von Kothen, die 2016 beginnen soll, ist die nächste große Investition. Auch hier muss die Gemeinde für die Erneuerung der Gehwege aufkommen. In diesem Jahr sind 50 000 Euro eingeplant. Für 2016 und 2017 sind insgesamt eine halbe Million Euro für die Gehwege eingeplant. Größte Einnahmeposition sind die Anteile an der Einkommensteuer. Mit 686 000 Euro sind sie so hoch wie noch nie in der Geschichte der Gemeinde. Dieser Anteil lag 2006 bei 427 000 Euro, 2010 bei 531 000 Euro und 2014 bei 664 000 Euro. "Auch in den Folgejahren kann mit Zuwächsen des Gemeindeanteils aus der Einkommensteuer gerechnet werden", erklärte Steffen Schneider.

Die Gemeinde verfügte zu Jahresbeginn über eine Rücklage von 1,09 Millionen Euro. Damit liegt das Guthaben erstmals seit langem wieder über einer Million. Dem stehen Schulden von 299 000 Euro zu Jahresbeginn gegenüber, die die Gemeinde für Abwasser- und Wasserleitungen aufgenommen hat. Vor zehn Jahren lagen die Schulden der Gemeinde Motten noch bei 1,17 Millionen Euro. Diskutiert wurde über die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen: Für die Tragkraftspritzenfahrzeuge in Speicherz und Motten sind künftig Ersatzbeschaffungen notwendig.

Keine konkreten Vorstellungen

Welcher Fahrzeugtyp mit welcher Beladung zu welchem Zeitpunkt tatsächlich beschafft wird, ist derzeit aber noch nicht klar. Bürgermeister Vogel verwies darauf, dass über genaue Kosten erst gesprochen werden könne, wenn der Kauf der Fahrzeuge konkret wird.

Für die Umrüstung auf den Digitalfunk sind in diesem Jahr 21 000 Euro eingeplant. Vom Freistaat kommt ein Zuschuss von 9500 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren