Schondra

Armin Haas´ Begeisterung und Feuer für Schondra

Priester, Diakone, Fahnenabordnungen und Bürgermeister kamen zum 25. Jahrestag von Armin Haas Priesterweihe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrer Armin Haas feierte in der Schondraer Kirche sein silbernes Priesterjubiläum. Foto: Horst Conze
Pfarrer Armin Haas feierte in der Schondraer Kirche sein silbernes Priesterjubiläum. Foto: Horst Conze
+1 Bild
Über 20 Priester und Diakone, zahlreiche Fahnenabordnungen der Vereine und die vier Bürgermeister aus Schondra, Oberleichtersbach, Geroda und Zeitlofs feierten mit Pfarrer Armin Haas seinen 25. Jahrestag der Priesterweihe.

Pfarrer Benno Riether, langjähriger Freund und Wegbegleiter des Jubilars, sprach in seiner Festpredigt von der Begeisterung und dem Feuer, mit der Armin Haas das Evangelium den Menschen in seinen Gemeinden durch Wort und Tat verkündet.

Thomas Braun, evangelischer Pfarrer aus Weißenbach, lobte die geschwisterliche ökumenische Gemeinschaft mit dem Schondraer Pfarrer und schenkte dem Jubilar als Aufruf zur Ökumene ein Gebetbuch von Martin Luther. Bürgermeister Bernold Martin dankte - auch im Namen der anderen Bürgermeister - für die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Kirche und Kommune.

Vergleich mit Apostel Paulus

Er verglich Pfarrer Armin Haas mit dem Apostel Paulus, der ebenfalls von Kirchengemeinde zu Kirchengemeinde reiste, um das Wort Gottes zu verkünden. Christa Schmäling, Pfarrgemeinderatsvorsitzende aus Oberleichtersbach, und Gerhard Schmitt, Pfarrgemeinderatsvorsitzender aus Schondra, überreichten dem Jubilar eine Fackel aus Edelstahl.

Das Feuer der Lichtflamme solle Hinweis sein auf die Berufung, das Licht der Frohen Botschaft den Menschen in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra weiterhin überzeugend und mit dem Feuer der Begeisterung zu verkünden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren