Bad Brückenau
Polizeibericht

16-Jährige beißt Polizistin bei Festnahme in die Hand

Weil sie nicht zum Gerichtstermin erschienen war, holten Polizeibeamte eine 16-Jährige aus Bad Brückenau zu Hause ab. Die Jugendliche wehrte sich mit Händen und Füßen, beleidigte die Beamten und biss eine Polizistin in die Hand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Bundespolizei
Symbolfoto: Bundespolizei
Gegen 6.30 Uhr am Dienstagmorgen waren die Beamten der Polizei Bad Brückenau zu Hause bei der 16-Jährigen aufgetaucht. Gegen sie bestand ein Vorführbefehl des Amtsgerichts Bad Kissingen, weil sie unentschuldigt einer Gerichtsverhandlung fern geblieben ist.

Während der Festnahme leistete die junge Frau dann massiven Widerstand. Unter anderem biss sie einer Beamtin in die Hand und beleidigte die Polizisten mit üblen Ausdrücken. Wegen ihres Verhaltens blieb nichts anderes übrig, als ihr Handfesseln anzulegen. Die Wartezeit bis zum Termin am Amtsgericht um 8 Uhr verbrachte die 16-Jährige in der Polizeidienststelle. Auch dort versuchte sie noch einen Polizeibeamten zu treten.

Die verletzte Polizeibeamtin musste den Biss ärztlich behandeln lassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung wurde eingeleitet.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren