Bad Brückenau
Neuregelung

Bad Brückenau: Aufregung in der Damensauna

Der Dienstag gehört den Damen, eigentlich. Nun aber öffnet die Sinnflut an ausgewählten Terminen die Damensauna auch für Männer. Prompt gibt es Protest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Langjährige Besucherinnen der Therme Sinnflut schätzen die Damensauna. Manchen passt die Neuregelung nicht. Foto: Archiv/Kerstin Junker
Langjährige Besucherinnen der Therme Sinnflut schätzen die Damensauna. Manchen passt die Neuregelung nicht. Foto: Archiv/Kerstin Junker
Wenn Dieter den Damen richtig einheizt, dann rückt für viele der Alltag ganz weit weg. Es ist Dienstag, Damensauna. Es wird gelacht, es wird geschnattert. Im Café sitzen die Frauen am Tisch und bestellen Weizen, alkoholfrei. Es geht um Männergeschichten, die letzte Folge der Lieblingsserie und den nächsten Aufguss. Mit Dieter natürlich. Die Stimmung ist gelöst.

"Die Atmosphäre ist schon eine andere", sagt Heike Ruppel aus Kalbach. Sie kommt fast jede Woche. "Unbeschwert" nennt sie es, wenn nur Damen schwitzen. Ihre beiden Begleiterinnen nicken. "Wir haben uns gefreut, unter uns zu sein", sagt eine von ihnen. Daraus wird allerdings diesmal nichts, denn mit den Osterferien führt die Therme Sinnflut eine Neuerung ein: An ausgewählten Dienstagen entfällt die Damensauna.


Therme möchte Besucher nicht wegschicken

"Es ist vorgekommen, dass wir fast 100 Leute an einem Dienstag wegschicken mussten", erklärt Betriebsleiter Jürgen Ankenbrand die Beweggründe. An Feiertagen, die auf einen Dienstag fallen, und in den hessischen und bayerischen Schulferien - mit Ausnahme der Sommerferien - wird in Zukunft gemischt sauniert. "Wir kommen oft am Wochenende, in den Ferien aber auch gerne unter der Woche", sagt zum Beispiel Christiane Langer aus Fulda. "Von daher passt das ganz gut."

Ganz anders sieht das Cornelia Schwärzel aus der hessischen Nachbargemeinde Sinntal: "Ich finde es nicht richtig. Ich gehe seit über zehn Jahren hierher. Warum müssen sie uns den Dienstag wegnehmen?" Eine Freundin, die sie sonst immer begleite, sei deshalb zuhause geblieben. Dafür hat Cornelia Schwärzel ihren Mann mitgebracht. Andere reden davon, nach Hammelburg auszuweichen. Dort ist montags Damensauna.


Frauen sammeln Unterschriften

Es ist Dienstag, gemischte Sauna. Es wird gelacht, es wird geschnattert. An der Bar bestellen Frauen alkoholfreies Bier. Ein paar Männer sitzen beim Aufguss, Dieter ist heute nicht da. Die Damen sind dennoch in der Überzahl, deutlich. "Uns ist bewusst, dass die Damensauna für viele unserer Besucherinnen ein wesentliches Kriterium ist, um überhaupt in die Sauna zu kommen", zeigt Stadtwerke-Chef Michael Garhamer Verständnis für die Damen, die nicht so begeistert von der neuen Regelung sind.

Die Stadtwerke betreiben das Bad. Garhamer verspricht, dass die Damensauna nicht gänzlich abgeschafft wird. Auch an den monatlichen Damen-Spezialsaunatagen werde sich nichts ändern. Ob das allerdings die Kritikerinnen überzeugen wird, erscheint fraglich. Sie haben jedenfalls schon Unterschriften gesammelt. Ihre Forderung lautet, dass der Dienstag - und zwar jeder Dienstag - das Refugium der Damen bleibt.


Saunabetrieb in der Therme Sinnflut

Öffnungszeiten Die Saunalandschaft ist Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Freitags und samstags ist die Saune eine Stunde länger in Betrieb.

Damensauna Dienstags haben nur Frauen Zugang zur Sauna. Eine Ausnahme sind folgende Termine: 3. April, 1. Mai, 22. Mai, 29. Mai, 2. Oktober, 9. Oktober und 30. Oktober.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren