Bad Bocklet
Ausflug

Ausflug zur Berufsfeuerwehr

Vier voll besetzte Feuerwehrautos mit 32 Teilnehmern aus dem Markt Bad Bocklet machten sich auf den Weg zur Berufsfeuerwehr nach Würzburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
32  Jugend-Floriansjünger aus dem Markt Bad Bocklet besichtigten die Würzburger  Berufsfeuerwehr. Foto:  Raphael Langer
32 Jugend-Floriansjünger aus dem Markt Bad Bocklet besichtigten die Würzburger Berufsfeuerwehr. Foto: Raphael Langer

Dort wurden ihnen in einer eineinhalbstündigen Führung die Abläufe einer Berufsfeuerwehr verdeutlicht.

Nach der Vorstellung der verschiedenen Fahrzeuge erklärte ein Berufsfeuerwehrmann, wie ein normaler Tagesablauf in der Berufsfeuerwehr aussieht. Als Highlight konnten die Jugendlichen sogar beim Ausrücken zu einem Einsatz zuschauen. Die Jugendlichen aus Bad Bocklet, Aschach, Großenbrach und Hohn durften auch noch die Atemschutzwerkstatt besichtigen. Raphael Langer, Jugendwart der Feuerwehr Bad Bocklet, bedankte sich bei der Feuerwehr Würzburg mit einem kleinen Präsent für die spannende Führung.

Wer beim nächsten Ausflug dabei sein möchte und ebenfalls Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, kann sich bei einem der Jugendwarte melden: Raphael Langer und Florian Grom (Bad Bocklet), Simon Wiegand und Björn Wirsching (Aschach), Katharina Hein und Franziska Hein (Großenbrach)

sowie Markus Schmitt und Norbert Friedel (Hohn).

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren