Münnerstadt
Fotografie

Anerkennung für Mürschter Amateurfotografen

Die aktiven Amateurfotografen des Rhönklub-Fotokreises Münnerstadt konnten bei den Fotowettbewerben des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) von der Bezirks- bis hinauf zur Bundesebene auch im Jahr 2012 beachtliche Erfolge erzielen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dieses Portrait brachte Gerd Wetzels eine Medaille ein.
Dieses Portrait brachte Gerd Wetzels eine Medaille ein.
+1 Bild
Ihre Bilder wurden zu allen vier Wettbewerben angenommen, ausgestellt und einige davon sogar mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet.
Sehr zufrieden sind die Mürschter Fotografen mit dem Abschneiden bei der Bezirksfotoschau Unterfranken in Kleinostheim. In der Sparte "freies Thema" bekam Gerd Wetzels für sein Bild "Portrait MH" eine Medaille. Ilse Schwarz wurde für ihr Foto "Ilona 7" mit einer Urkunde ausgezeichnet. Von Lothar Nöth wurden vier Bilder angenommen, von Dieter Britz drei und von Dr. Johannes Becker zwei. Damit wurde in der Clubwertung der fünfte Platz erreicht.

Auch beim Sonderthema "Mainfranken bei Nacht" waren die Fotografen des Rhönklub-Fotokreises Münnerstadt erfolgreich: Von Ilse Schwarz, Gerd Wetzels und Dieter Britz wurde je ein Bild angenommen.
Bei der Landesfotoschau des DVF-Landesverbandes Bayern in Schrobenhausen wurde von Horst Müller, Lothar Nöth, Ilse Schwarz und Gerd Wetzels je ein Bild angenommen. Insgesamt waren 1680 Bilder eingereicht worden.

International erfolgreich


Bei der Süddeutschen Fotomeisterschaft in Bickenbach bei Darmstadt waren Lothar Nöth (18. Platz in der Sparte "freies Thema") und Dieter Britz (24. Rang in der Sparte "Weitwinkel") erfolgreich. Von ihnen wurde je ein Bild angenommen. Das reichte für den elften Platz in der Gesamtwertung der Süddeutschen Fotoclubs.

So gut wie seit Jahren nicht mehr war das Ergebnis, das die Münnerstädter Amateurfotografen bei der Deutschen Fotomeisterschaft 2012, die von einem Fotoclub in Hannover ausgerichtet wird, erzielen konnten. Insgesamt wurden acht Fotos der Mürschter Fotografen angenommen.

Am erfolgreichsten war Lothar Nöth mit drei Annahmen, gefolgt von Ilse Schwarz und Horst Müller mit je zwei Annahmen sowie Dieter Britz und Gerd Wetzels, von denen je ein Bild angenommen wurde. Lothar Nöth wird außerdem beim Bundesverbandstag des deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) Anfang November in Hannover geehrt: Er erhält die Auszeichnung "Excellence FIAP" in Silber des weltweiten Dachverbandes der nationalen Amateurfotografenverbände. Sie wird an Amateurfotografen vergeben, die international ganz besonders erfolgreich sind. Foto von Lothar Nöth wurden schon bei Ausstellungen in allen Erdteilen gezeigt und vielfach mit Urkunden und Preisen ausgezeichnet
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren