Gegen 17.15 Uhr wurde in einen Pflanzenmarkt in der Heiligenfelder Allee eingebrochen. Der Einbruch wurde sofort bemerkt, weil der Geschädigte ein Telefon mit Babyfonfunktion installiert hatte. So konnte er das Geschehen live von zuhause aus mithören.

Beim Eintreffen der ersten Streifenbesatzung verließen zwei junge Männer gerade das Gebäude und flüchteten. Trotz einer großangelegten Fahndung mit Polizeihubschrauber konnten die Täter nicht gefasst werden. Die Männer hatten ein gekipptes Fenster aufgehebelt und waren so in den Pflanzenmarkt eingedrungen. Die beiden Unbekannten ließen 350 Euro Scheingeld, rund 100 Euro Münzgeld, eine blaue Geldkassette und drei leere, silberne Nachttresorboxen mitgehen. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Die Einbrecher sind etwa 20 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Hinweise nimmt die Polizei Bad Kissingen, Telefon 0971/7149-0, entgegen.