Bad Kissingen
Ferienprogramm

Wer will fleißige Handwerkerinnen sehn ....

Bei schönstem Ferienwetter trafen sich am Donnerstag Spätnachmittag über zwanzig Kinder in der Schreinerei Krug, erstmals viel mehr Mädchen als Jungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Wochenplaner mit Notizzettel-Halter" ist leichter gesagt als gebaut: Ferienschreiner bei der Arbeit. Foto: privat
"Wochenplaner mit Notizzettel-Halter" ist leichter gesagt als gebaut: Ferienschreiner bei der Arbeit. Foto: privat
Nach einer eindringlichen Einweisung über die Gefahren und Sicherheitsvorschriften in einer Schreinerei stellte ihnen Inhaber Peter Krug die Vielfalt des Schreinerberufes vor. "Das ist eine gute Möglichkeit jungen Menschen das Handwerk und speziell den Beruf des Schreiners spielerisch näher zu bringen, auch im Hinblick auf künftige Auszubildende im Handwerk", meinte Krug. Darauf berichteten einige Jungs und Mädchen stolz, was sie in den vergangenen Jahren schon alles angefertigt hatten und zuhause noch ständig benutzen.

"Wow richtig cool, jetzt vergess" ich nix mehr!", war der erste Kommentar einer Ferienschreinerin, als das diesjährige Projekt, ein Wochenplaner mit Notizzettel-Halter, vorgestellt wurde. Von da an gingen die Mädchen und Jungen in mehreren Arbeitsgruppen unter Anleitung ans Werk. In diesem Jahr schlossen sich auch einige Eltern an und arbeiteten mit. Während die einen schon zur Ständerbohrmaschine und zum Dübelbohrautomat gingen, übten sich die anderen in Handarbeit - Entwerfen, Aufzeichnen, Aussägen, Bohren und Schleifen. "Das ist ganz schön anstrengend",- seufzte eine junge Dame. "Gut, dass es Maschinen gibt!"


Endkontrolle beim Chef

Fertig zusammengebaut mussten alle Werkstücke die Endkontrolle beim Chef passieren, denn "Schreinerarbeit ist individuell und steht für Qualität", so Peter Krug. So mancher Ferienschreiner und manche Ferienschreinerin musste noch mal Hand anlegen, bevor der Wochenplaner das endgültige Ok bekam. Stolz präsentierten sie ihr Werkstück den Eltern und einige verkündeten: "Ich komm nächstes Jahr wieder!"
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren