Bad Bocklet
Gift

Vergiftetes Katzenfutter: Hund konnte gerade noch gerettet werden

Am Montagmorgen legte ein unbekannter Täter vergiftetes Katzenfutter in einen Garten. Ein Hund fraß es und wurde zum Glück noch rechtzeitig entdeckt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Julian Stratenschulte dpa
Symbolfoto: Julian Stratenschulte dpa
Ein bisher unbekannter Täter legte am Montagmorgen in der Blumengasse in einem Garten eine Dose mit Katzenfutter aus, die vermutlich mit Blau- oder Schneckenkorn vergiftet war.


Hund wurde rechtzeitig entdeckt

Der Hund einer 62-Jährigen fraß dieses Katzenfutter. Glücklicherweise kam die Frau rechtzeitig zu ihrem Hund und konnte Schlimmeres verhindern.

Der Hund wurde beim Tierarzt behandelt. Mittlerweile geht es dem Vierbeiner wieder besser.

Wer hat am Montagmorgen etwas gesehen?
Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter 0971/71490 in Verbindung zu setzen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
1 Kommentar
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren