Eltingshausen
Starker Zuspruch

Umzug in die Kulturscheune hat sich gelohnt

Erstmals richtete der FC Frankonia einen besinnlichen Weihnachtsabend für dir gesamte Ortsbevölkerung vor und in der Kulturscheune aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Den Auftakt machte auf der Weihnachtsbühne die FC-Mäusegruppe unter der Leitung von Manuela Thomas mit Liedern und Tänzen. Foto: Stefan Geiger
Den Auftakt machte auf der Weihnachtsbühne die FC-Mäusegruppe unter der Leitung von Manuela Thomas mit Liedern und Tänzen. Foto: Stefan Geiger
Für die Bewirtung zeichnete das U17-Team der JFG Oberes Werntal mit ihren Betreuern Michael Moritz und Holger Wolf verantwortlich. Ein kleines Rahmenprogramm bereicherte die Veranstaltung: Den Auftakt machte auf der Weihnachtsbühne die FC-Mäusegruppe unter der Leitung von Manuela Thomas mit Liedern und Tänzen. Mit kleinen Gaben bedankte sich der Nikolaus bei den Kindern. FC-Sportvorstand Arne Moritz trug in der Kulturscheune eine Weihnachtsgeschichte vor, ehe mit drei Weihnachtsliedern die AH-Abteilung unter der Leitung von Mario Reuß und Uli Spahn das Programm, erstmals begleitet von Fiona Reuß an der Gitarre und Eva Spahn am Keyboard, abrundete. "Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die nach einer Wiederholung im nächsten Jahr schreit", zog Arne Moritz Bilanz.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren