Gauaschach
Schafkopf

Turnier mit 45 Partien beim TSV Gauaschach

Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von 180 Schafkopf-Spielern fand das traditionelle Turnier des Gauaschacher Turn- und Sportvereins (TSV) statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Vorsitzende des TSV Gauaschach, Julian Engelhardt (von links), gratulierte Wolfgang Treptau, Peter Kaiser und Karlheinz Blatz.  Foto: Raimund Spahn
Der Vorsitzende des TSV Gauaschach, Julian Engelhardt (von links), gratulierte Wolfgang Treptau, Peter Kaiser und Karlheinz Blatz. Foto: Raimund Spahn
Das sind 45 Partien. Als stolzer, aber knapper Sieger ging Peter Kaiser aus Schweinfurt mit 390 Punkten hervor. Er sicherte sich die Siegprämie in Höhe von 300 Euro. Zweiter mit nur fünf Punkten Rückstand wurde Wolfgang Treptau aus Neuhütten (385 Punkte) vor Karlheinz Blatz aus Külsheim (360 Punkte), der den dritten Platz belegte.

Es gratulierte der Vorsitzende des TSV Julian Engelhardt (links). Als neuer Ortsmeister wurde Bernd Schaupp gekürt, der mit 150 Punkten das beste Gauaschacher Ergebnis erspielte. Er erhielt neben dem Siegerpokal einen von Ortssprecher Edmund Schaupp gestifteten Wanderpokal.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren