Rottershausen
Vereinsgemeinschaft

Traditionen fortsetzen

Robert Erhard will den Vorsitz abgeben. Für die Vorstandswahl musste ein neuer Termin gefunden werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Junge Musiker standen beim Auftakt der 21. Oerlenbacher Kulturtage im Mittelpunkt, wie zum Beispiel Konstantin Schenk. VG-Vorsitzender Robert Erhard möchte diese Einrichtung erhalten - aber nicht selbst. Er kandidiert nicht mehr für den VG-Vorsitz. Foto: Stefan Geiger (Archiv)
Junge Musiker standen beim Auftakt der 21. Oerlenbacher Kulturtage im Mittelpunkt, wie zum Beispiel Konstantin Schenk. VG-Vorsitzender Robert Erhard möchte diese Einrichtung erhalten - aber nicht selbst. Er kandidiert nicht mehr für den VG-Vorsitz. Foto: Stefan Geiger (Archiv)
Ein enormes Pensum leisteten Vereine und Vereinsgemeinschaft in diesem Jahr. In der jüngsten Delegiertenversammlung koordinierten die Verantwortlichen die Vorhaben für das nächste Jahr. Nicht durchgeführt werden konnten die turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstands. Dieser Punkt wird an diesem Donnerstag, 6. November nachgeholt.


"Ein leidliches Thema ist die Helfersuche zu den jährlichen Veranstaltungen: Sie generieren sich nahezu immer aus dem gleichen Personenkreis. Beauftragte für die Helfersuche übernehmen den Posten lieber selbst", merkte Vorsitzender Robert Erhard an und stellte Christian Stephan, "der immer da ist", heraus.

Rückzug aus dem Amt

"Ich möchte kürzer treten. Neue Konzepte und eine Verjüngung des Vorstandes in der VG wären gut, um neue Ideen einzubringen. Ich plädiere auf der anderen Seite dafür, die traditionellen Veranstaltungen wie Kirchweihtanz, Rosenmontagsball und Kulturtage beizubehalten", rundete Erhard seine Meinung zum Thema ab.
In einem kurzen Resümee ließ Erhard das Jahr 2014 Revue passieren. Der Kirchweihtanz war mit 140 Gästen sehr gut besucht, 40 Prozent mehr als im Vorjahr, viele von auswärts. "Vielfacher Kommentar: Musik gut und nicht zu laut, gutes warmes Essen", listete Erhard kurz auf, und lobte: "Dank an Rosa und Anika Werner für die alljährliche Tisch-Deko." Das Musik-Duo "Con-Brio" wird nach einhelliger Abstimmung für 2015 wieder reserviert.

Keine Ersatzteile für Spielgeräte

Keine passenden Ersatzteile gibt es mehr für die Federwippen am Spielplatz in der Wiesenau. Diese müssen inklusive Fundament komplett erneuert werden. Der Sand am Spielplatz in der Wiesenau ist im Frühjahr dringend zu ersetzen. Robert Erhard gibt die Bitte an die Gemeinde beziehungsweise auhof weiter. Wegen der Pflege der Hecken am Spielplatz in der Grundstraße wird der Obst- und Gartenbauverein angesprochen. Die Wildrosen könnten eine Verletzungsgefahr für Kinder bringen.

Da weniger als elf für die Beschlussfähigkeit gemäß Satzung erforderliche Delegierte gekommen waren, mussten die Neuwahlen verschoben werden. Sie werden an diesem Donnerstag, 6. November um 19.30 Uhr im Mannschaftsraum der Feuerwehr nachgeholt. Robert Erhard möchte den Vorsitz abgeben. Dieter Werner wird als Stellvertreter ebenso wie Robert Seufert und Brigitte Angles als Kassenwarte wieder kandidieren.

Die weiteren Termine des Jahres:

November: 8. Nachkirchweih der Feuerwehr. - 14. Vereinsmeisterschaften der Reservisten. - 15. Martinszug der Kindergartenkinder. - 16. Volkstrauertag mit Fahnenabordnungen der Vereine. - 29. Kameradschaftsabend der Reservisten. 30. Seniorenadvent der Pfarrgemeinde.

Dezember: 1. Ausflug des VdK. - 5. Adventsfeier des VdK. - 6. Kameradschaftsabend der Feuerwehr. - 13. Kameradschaftsabend des FC. - 20. Weihnachtsfeier der VG. - 21. Adventsblasen des Musikvereins. - 24. Kinderbetreuung des FC.

Ausblick auf 2015: 10. 1. Generalversammlung Obst- und Gartenbauverein. - 16. 2. Rosenmontagsball der VG. - 21. 2. Generalversammlungen Kindergartenverein und Feuerwehr. - 6. 3. Generalversammlung FC. - 12. 4. Weißer Sonntag in der Pfarrgemeinde. - 25./ 26. Fahrt des CSU-Ortsverbands ins Saarland. - 30. 4. Maibaumaufstellung des Kindergartenvereins. - 12./13. 6. LUTZI des FC . - 20. 6. Hoffest des Musikvereins. - 19. 7. Leichtathletikfest des FC. 19/20. 9. Wallfahrt nach Retzbach. - 15. 10. Terminabsprache der VG. - 30. 11. Seniorenadvent der Pfarrgemeinde. - 12. 12. Kameradschaftsabend FC . - 19. 12. Weihnachtsfeier der VG.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren