Oerlenbach
Lärm

Störung am Oerlenbacher Bahnübergang: Züge hupen weiter

Seit einer Woche ist eine Platine in der Steuerung des Bahnübergangs in Oerlenbach defekt. Seitdem sind die Züge angehalten zu hupen, was bei den Anwohnern auf wenig Gegenliebe stößt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Zug der Erfurter Bahn querte im Juli den Bahnübergang bei offener Schranke.  Foto: Benedikt Borst/ Archiv
Ein Zug der Erfurter Bahn querte im Juli den Bahnübergang bei offener Schranke. Foto: Benedikt Borst/ Archiv
Die Sicherungsanlage am Bahnübergang ist seit einer Woche gestört. Das bestätigte gestern eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Nachfrage. Zuvor hatten Anwohner berichtet, dass Züge seit Tagen laut hupen, bevor sie den Bahnübergang überqueren. Das Hupen stößt insbesondere in den frühen Morgen- und in den Abendstunden auf wenig Gegenliebe.

Der Grund für die Störung ist eine defekte Platine in der Anlagensteuerung des Bahnübergangs. Die Platine muss ausgetauscht werden, allerdings wurde noch kein Ersatzteil geliefert. Bis auf Weiteres greife das vorgeschriebene Sicherungsverfahren, wonach der Zug vor Passieren des Übergangs ein Hupsignal geben müsse. Der Zug darf erst weiterfahren, wenn eine Gefahrensituation am Übergang ausgeschlossen werden kann. "Für Fußgänger und Autofahrer besteht keine Gefahr", betonte die Sprecherin.

Inwiefern sich die defekte Platine auf den Betrieb des Übergangs auswirkt und wann die Störung behoben wird, konnte die Deutsche Bahn gestern nicht mitteilen. Laut Aussagen der Anwohner öffnet und schließt sich die Schranke aber wie gewohnt. Die Bahnsprecherin betont, dass die Züge aus Sicherheitsgründen dennoch angehalten sind, weiter zu hupen. "Der Bahnübergang ist technisch nicht gesichert", erklärt auch eine Sprecherin der Erfurter Bahn. "Daher müssen die Lokführer auf Anweisung des Infrastrukturbetreibers DB Netz AG anhalten und hupen."

Die Störung ist nicht die erste in diesem Jahr. Im Sommer gab es schon einmal einige Tage lang technische Probleme nach einem Blitzeinschlag im Schalthaus. Damals hatte sich die Schranke nicht mehr schließen lassen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren