Laden...
LKR Bad Kissingen
Übersicht

Start in die Freibad-Saison: Der Sommer kann kommen

Sommer, Sonne, Schwimmbad. Ab Mai wieder möglich. Dann hat das Warten ein Ende und die Wassertempel der Region öffnen ihre Pforten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Bäderlandkreis ist recht ordentlich mit Schwimmbädern und Freizeitaktivitäten am Wasser ausgestattet. Mit dem Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen als "Flaggschiff" sowie den Freibädern in Hammelburg und Maßbach, dem Naturbad Aura und der "Sinnflut" in Bad Brückenau steht ein sehr gutes Angebot zur Verfügung.

Das Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen ist ein Freibad mit tollem Freizeit- und Sportangebot und einem Café mit herrlichem Rundblick vom Pavillon (die Kissinger nennen ihn sinnigerweise "Weizenturm"). Seit seiner Renovierung im Jahr 1988 gilt das Bad Kissinger Terrassenschwimmbad als eines der schönsten und attraktivsten Freischwimmbäder Deutschlands und wurde im vergangenen Jahr vom Online-Reiseführer "Travelbook" als eines der besten 15 Bäder in Deutschland ausgewählt. Eingebettet in einen herrlichen Sonnenhang verbreitet das Terrassenschwimmbad viel Atmosphäre und garantiert für die Besucher einen schönen Badetag.

Die Bäder im Landkreis werden generell sehr gut angenommen. Wilhelm Göbel, er ist Bademeister im Maßbacher Freibad, bezeichnete beispielsweise die Bilanz des Jahres 2015 als "sehr gut". Von 12 bis 22 Uhr ist er täglich im Schwimmbad zu finden und natürlich ist er froh über die vielen Besucher. Kinder unter sechs Jahren dürfen in Maßbach übrigens kostenfrei das Bad nutzen.

Im Naturbad Aura lief es im vergangenen "super", wie Bürgermeister Thomas Hack bestätigte. Die Besucherzahlen waren 2015 - in einem zugegebenermaßen sehr warmen Sommer - deutlich in die Höhe gegangen. Deutlich besser sah es 2015 auch für das Freibad in Hammelburg aus: Betriebsleiter Edgar Beck sprach in seiner Bilanz von rund 45 000 Besuchern. Zum Vergleich: 2014 waren es nur 29 200 Besucher.

Die Therme "Sinnflut" in Bad Brückenau nimmt unter den Bädern im Landkreis Bad Kissingen eine Sonderrolle ein. "Wir sind ein Kombi-Bad", sagt der stellvertretende Betriebsleiter Konstantin Steigerwald. Selbst bei schlechtem Wetter laufe der Betrieb recht gut, da die Besucher sich dann im Innenraum aufhalten. "Dasselbe gilt auch, wenn es zu heiß ist", erklärt Steigerwald, dann kämen die Leute lieber rein, um der Hitze zu entgehen.

Es ist also egal, wie es kommt: Im Landkreis Bad Kissingen ist man auf jeden Fall und für alle Fälle für die Badesaison 2016 bestens gerüstet. Hier der große Überblick.



Naturbad Aura


Anschrift:
Schulstr. 89
97717 Aura an der Saale

Öffnungszeiten:
1. Mai bis 13. September täglich ab 11.30 Uhr, bei schönem Wetter ab 10 Uhr

Preise:
Kinder bis 6 Jahren frei, Jugendliche: 1,50 Euro, Erwachsene: 2,50 Euro
Saisonticket Jugendliche: 25 Euro, Erwachsene: 45 Euro Familienkarte: 90 Euro

Gastronomie:
ja, Portion Pommes: 1,70 Euro

Besonderheiten:
Ökologisches Gesamtkonzept, Wasser ohne Chlor



Freibad Stadt Bischofsheim


Anschrift:
Kissinger Straße 51, 97653 Bischofsheimn
Landkreis Rhön-Grabfeld

Öffnungszeiten: Mai bis Mitte September bei schönem Wetter 10 bis 19.30 Uhr, bei unbeständigem Wetter 18 bis 19.30 Uhr

Preise: Kinder unter 6 Jahren frei, Jugendliche (bis 16): 1,5 Euro, Erw.: 3 Euro
Familientagesticket: 7 Euro
Saisonticket Jugendliche: 30 Euro, Erwachsene: 60 Euro, Familie: 120 Euro

Gastronomie: k. A.

Besonderheiten: Wasserspielplatz mit Kneipptretbecken, Klanggarten



"Sinnflut" Bad Brückenau


Anschrift:
Gänsrain 2
97769 Bad Brückenau

Öffnungszeiten:
23. Mai bis Mitte September täglich 10 bis 21 Uhr

Preise:
Tageskarte Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: 4, 50 Euro
Erwachsene: 7 Euro
Familienticket (2 Erwachsene/1 Kind plus Schüssel Pommes: 22,50 Euro
Saisonticket: Jugendliche 55 Euro, Erwachsene: 70 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 2,40 Euro

Besonderheiten: Heilwasserbecken, Kletterwand



Saaletalbad Hammelburg


Anschrift:
Am Sportzentrum 8
97762 Hammelburg

Öffnungszeiten:
von Mai bis September
täglich von 9 bis 20 Uhr

Preise:
Kinder/Jugendliche: 2 Euro, Erwachsene: 2,50 Euro
Familientagestickes: nein
Saisonkarte: Kinder/Jugendliche: 50 Euro, jedes weitere Kind: 25 Euro, Erwachsene: 100 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 2 Euro

Besonderheiten:
2 Beachvolleyballfelder
50 Meter Schwimmerbecken
Nichtschwimmerbecken mit Kinderrutsche
Sprungturm



Terrassenbad Bad Kissingen


Anschrift:
Schwimmbadstraße 9, 97688 Bad Kissingen

Öffnungszeiten:
12. Mai bis mindestens 4. September - bei schönem Wetter wird die Saison verlängert. Unter der Woche von 9 bis 19 Uhr, am Wochenende von 8 bis 19 Uhr. Bei schönem Wetter eine Stunde länger.

Preise:
Bis sechs Jahre freier Eintritt, Jugendliche 2 Euro, Erwachsene 4,50 Euro
Saisonticket Jugendliche: 45 Euro, Erwachsene: 150 Euro, Familienkarte: 240 Euro

Gastronomie: ja, Portion Pommes: k. A.

Besonderheit:
Fünf unterschiedliche Becken, Seniorenbereich mit Ruhezone und beschatteter Fläche, Sanitärbereich für Mutter-Kind, wunderschöne Aussicht auf die Berge der Bayerischen Rhön mit einem Weitblick von über 20 Kilometern.



Naturbadesee Bad Königshofen


Anschrift:
Am Kurzentrum 1
97631 Bad Königshofen

Öffnungszeiten: Mitte April bis Mitte Oktober
Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 bis 18 Uhr

Preise:
Tageskarte Kinder (6-17 Jahre) 6 Euro; Erwachsene 10,50 Euro
Tagesfamilienkarte: nein
Saisonkarte: nein

Gastronomie:
ja, Portion Pommes 2,50 Euro

Besonderheiten: 17. Mai bis 12. Sept.: Man zahlt für zwei Stunden und darf den ganzen Tag baden und saunieren



Freibad Markt Maßbach


Anschrift:

Centleite, 97711 Maßbach

Öffnungszeiten:
Mitte Mai bis Anfang September; Montag bis Freitag 13 bis 20 Uhr, Wochenende/Feiertag: 10 bis 20 Uhr

Preise: Erwachsene: 2,50 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei
Saisonticket Schüler: 17,50 Euro, Erwachsene: 36 Euro
Familientagesticket: nein

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 2 Euro

Besonderheiten: Kinderbecken, Wasserspielgeräte dürfen mitgebracht werden




"Triamare" Bad Neustadt


Anschrift:
Mühlbacher Straße 15
97616 Bad Neustadt a.d. Saale
Landkreis Rhön-Grabfeld

Öffnungszeiten:
Ab 1. Mai 9 bis 21 Uhr in der Freibadsaison

Preise:
Erwachsene 4 bis 7 Euro, Kinder und Jugendliche 2,50 bis 4 Euro.
Familientagesticket: k. A.
Saisonticket: k. A.

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: k. A.

Besonderheiten:
Sport-, Sprung-, Nichtschwimmer- und Plantschbecken, große Rutsche
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren