Bad Kissingen
Ehrung

Pädagogen als Vorbilder und Vermittler von Werten

Bad Kissingens Landrat Thomas Bold ehrte langjährige Lehrer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schulamtsdirektor Josef Hammerl (hinten von rechts), Landrat Thomas Bold und Schulrat Rupert Kestler ehrten die Lehrkräfte, die schon 40 Jahre Dienst taten.  Foto: Horst-Günter Ziegler
Schulamtsdirektor Josef Hammerl (hinten von rechts), Landrat Thomas Bold und Schulrat Rupert Kestler ehrten die Lehrkräfte, die schon 40 Jahre Dienst taten. Foto: Horst-Günter Ziegler
von unserem Mitarbeiter 
Horst-Günter Ziegler

Bad Kissingen — Im großen Sitzungssaal des Landratsamtes gratulierten Vertreter des Schulamtes und des Personalrats 33 Lehrkräften aus dem Schulaufsichtsbezirk Bad Kissingen zum 25- oder 40-jährigen Dienstjubiläum. Schulamtsdirektor Josef Hammerl hob vor allem ihre Bedeutung hervor, den Schülern über drei bis fünf Generationen Vorbild zu sein und Wertvorstellungen
vorzuleben.

Dank des Landrats

Der fachliche Leiter des Staatlichen Schulamtes hieß auch im Namen von Schulrat Rupert Kestler den rechtlichen Leiter Landrat Thomas Bold sowie die Vertreter des örtlichen Personalrats willkommen. Er sprach den Pädagogen Lob und Anerkennung des Dienstherrn aus. Rückschauend auf wesentliche Veränderungen seit dem Dienstbeginn vor 25 oder 40 Jahren nannte er die Strukturen, das Fachwissen, die Methoden und die Medien. Landrat Bold dankte den Jubilaren für ihren steten Einsatz in einem anspruchsvollen Beruf, wo sie mehrere Generationen als Vorbild prägten und viel zur Persönlichkeits- und Gemeinschaftsbildung beitrugen. Als Vertreter des örtlichen Personalrates sprach der Vorsitzende Wolfgang Wittmann die Glückwünsche der gesamten Lehrerschaft des Landkreises aus.
Als Dank für die bisher geleistete engagierte Arbeit erhielten alle geehrten Lehrkräfte einen Buchgutschein, sortiert nach den Regionen Bad Kissingen, Münnerstadt, Hammelburg und Bad Brückenau.
Für 25 Jahre im Schuldienst wurden geehrt: aus der Grundschule Sigrid Zehe (Grundschule Oberleichtersbach), Andrea Hofmeister (GS Bad Brückenau), Barbara Deppisch (Thulbatal-GS Oberthulba), Claudia Koch (Freiherr-von-Lutz-GS Münnerstadt) sowie Birgit Nöth, Christiane Middel und Johanna Klöhr (alle GS Burkardroth); aus der Mittelschule Hans-Jürgen Hanna (Thulbatal-MS Oberthulba), Dagmar Hüfner (MS Schondratal), Tamara Müller (Johannes-Petri-MS Elfershausen-Langendorf), Rüdiger Heinz und Petra Heger (beide MS Hammelburg) sowie Udo Kratzert, Walter Rausch und Anja Künzl (alle Anton-Kliegl-MS Bad Kissingen; als Fachlehrer Sabine Kiesel (MS Burkardroth), Gabriele Rödel (MS Schondratal) und Martina Reitberger (MS Thulbatal Oberthulba) sowie als Förderlehrer Bernhard Hereth (Johannes-Petri-MS Elfershausen-Langendorf)
Das 40jährige Dienstjubiläum feierten: aus der Grundschule Claudia Körber (GS Bad Brückenau), Christine Hammerl (Thulbatal-GS Oberthulba) und Angelika Kothmann-Loos (GS Maßbach-Poppenlauer), aus der Mittelschule Otto Granich und Walter Kuhn (beide MS Schondratal), Helmut Scholl (MS Hammelburg) Maria Greubel (MS Maßbach), Rosemarie Wagner (Anton-Kliegl-MS Bad Kissingen) sowie Friedrich Dittmar und Dieter Zeier (MS Burkardroth); als Fachlehrer Karl-Friedrich Ortloff (MS Bad Brückenau), Dieter Müller (MS Hammelburg) und Wolfgang Seufert (Freiherr-von-Lutz-MS Münnerstadt sowie als Förderlehrer Renate Müller (Sinnberg-GS Bad Kissingen).
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren