Nüdlingen
Umwelt

Nüdlingen: Eine Party in der Öko-Nische

Der Obst- und Gartenbauverein Nüdlingen hat eine kreative Idee.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Eingang der "Öko-Nische", wie das Schulgartengrundstück seit einiger Zeit genannt wird. Foto: Arthur Stollberger
Der Eingang der "Öko-Nische", wie das Schulgartengrundstück seit einiger Zeit genannt wird. Foto: Arthur Stollberger
In der Vorstandssitzung des Obst- und Gartenbauvereins Nüdlingen ging es unter anderem um die Vorbereitung einer "Öko-Nischen-Party", die wegen des Dorffests am 14. September, auf Samstag, 20. September, verlegt wurde. Beginn ist um 14 Uhr.

Teilnehmen können vor allem die "Öko-Kids", eine Kindergruppe, die Vorstandsmitglied Joachim Schröpfer betreut, sowie die Kindergartenkinder, die unter der Leitung von Elfriede Katzenberger regelmäßig die
Öko-Nische besuchen.

Wie 2013 beim Erntefest, sind auch Eltern und Großeltern der Kinder sowie weitere "Zaungäste" willkommen, die die Freude an der Natur teilen möchten. Der Jahreszeit entsprechend, wird man frisch gekelterten Apfelsaft und auch weitere Leckerbissen genießen können.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren