Bad Kissingen

Neues Führungsteam beim 1. FC 06 Bad Kissingen

Harald Meyer und Bernd Matthes übernehmen Vorstandsposten, Jörg Schaffelhofer und Oliver Lutz bleiben im Vorstand und übernehmen den Finanzbereich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Führungspitze des 1. FC 06 Bad Kissingen: Bernd Matthes, Wolfgang Werner und Harald Meyer Foto: 1. FC 06 Bad Kissingen
Die Führungspitze des 1. FC 06 Bad Kissingen: Bernd Matthes, Wolfgang Werner und Harald Meyer Foto: 1. FC 06 Bad Kissingen
Schon vor der Mitgliederversammlung des 1. FC 06 Bad Kissingen stand das neue Führungsteam fest. Harald Meyer und Bernd Matthes übernehmen Vorstandsposten, Jörg Schaffelhofer und Oliver Lutz bleiben im Vorstand und übernehmen den Finanzbereich. Alle anderen Vorstandsmitglieder bleiben im Amt, außer Thomas Hofmann. Er fungiert weiter als Steuerberater, gibt aber aus zeitlichen Gründen seine Position als Vorstand der Finanzen an Jörg Schaffelhofer ab.


Satzung geändert

Die Intensivierung der Jugendarbeit wird durch eine Satzungsänderung unterstrichen, indem ein zweiter Jugendleiter als Mitglied der Vorstandschaft in die Satzung mit aufgenommen wird. Neben Hans Waldner wird Rene Schäfer zum Jugendleiter gewählt. Ursula Pfeuffer behält das Amt der Schriftführerin, Klaus Rehbein und Rainer Metz bleiben Mitglied der Vorstandschaft und führen den Spielausschuss. Rüdiger Fehr übernimmt weiterhin die Verantwortung als Mannschaftsmanager der 1. Mannschaft, der in Zusammenarbeit mit dem Trainerteam neue Spieler akquiriert.
Die Jugendleitung möchte mit den anderen Stadtvereinen eine große Spielgemeinschaft der Altersklassen U 13 bis U 19 für die kommende Saison organisieren. Der SV Garitz und die TSVgg Hausen haben jedoch kein Interesse, dieser Spielgemeinschaft beizutreten.


Problem Eishallenverkauf

Breiten Raum nahm die Diskussion über den von der Stadt geplanten Verkauf der Eishalle ein. Die Mitglieder wollten wissen, ob mit der Eishalle auch die Sportgaststätte verkauft wird. Die letzten Jahre hätten gezeigt wie wichtig ein eigenes Vereinsheim ist, sollte sich dies ändern, wäre dies für die weitere Entwicklung des 1. FC 06 sehr bedrohlich. Wolfgang Werner informierte, dass es durchaus sein kann, dass die Gaststätte und anliegende Gebäude und Flächen des Sportparks mit verkauft werden könnten. Der 1. FC 06 müsse auf alles gefasst sein, Detailinformationen gibt es jedoch noch keine. Bisher sei weder die Eishalle noch die Gaststätte verkauft. Der neue Vorstand werde sich jetzt schnell mit dem Thema befassen, wie und wo das "Zuhause" des 1. FC 06 in Zukunft sein werde.


110-jähriges Bestehen

Gründungstag war der 14. August 1906. Deshalb wird exakt an diesem Tag die Geburtstagsfeier stattfinden. Im Zeichen des Jubiläums richtet der Verein die Stadtmeisterschaft aus. Eingebunden ist das Testspiel Greuther Fürth - Paderborn, welches
bereits vertraglich bestätigt ist und das Rakoczy-Fest am Eisenstädter Platz.
Ein "Danke" ging an Mannschaft und Trainer Thomas Lutz für die überragende Leistung beim Relegationsmarathon mit
Wiederaufstieg als Krönung des Vereinsjubiläums. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren