Bad Brückenau
Kirche

Neuer Kaplan und neuer Vikar

Das Bischöfliche Ordinariat hat gestern mehrere Stellen-Besetzungen bekannt gegeben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Philipp Tropf verlässt Schondra. Foto: POW
Philipp Tropf verlässt Schondra. Foto: POW
+1 Bild
Zwei davon betreffen den Altlandkreis: Dr. Fidelis Kwazu (45), bisher Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft "Giebelstadt - Bütthard", wechselt zum 1. September als Pfarrvikar in die Pfarreiengemeinschaft "Sankt Georg - Maria Ehrenberg, Bad Brückenau". Zum gleichen Zeitpunkt geht Dr. Philipp Tropf (38), noch Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft "Oberleichtersbach/ Schondra", in die Pfarreiengemeinschaft "Zwölf Apostel am Tor zum Spessart, Lohr am Main".
Dr.
Fidelis Kwazu wurde 1970 in Anambra in Nigeria geboren. Er empfing am 14. August 1999 in Onitsha/Nigeria die Priesterweihe. 2006 kam er nach Deutschland, um in Theologie zu promovieren. Im gleichen Jahr begann er, in Würzburg-Sankt Adalbero in der Seelsorge mitzuhelfen. 2009 wurde Kwazu Mitarbeitender Priester in der Pfarreiengemeinschaft "Emmaus: Erlach - Frickenhausen - Kaltensondheim - Zeubelried". 2012 wurde er Mitarbeitender Priester in der Pfarreiengemeinschaft "Ochsenfurt - Sankt Andreas mit Sankt Burkard, Sankt Thekla, Kleinochsenfurt - Maria Schnee". Am 1. Oktober 2013 wurde Kwazu Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft "Giebelstadt - Bütthard".
Dr. Philipp Tropf wurde 1977 in Alzenau geboren. Am 14. Mai 2016 weihte ihn Bischof Dr. Friedhelm Hofmann im Würzburger Kiliansdom zum Priester. Seitdem wirkt Tropf als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft "Oberleichtersbach / Schondra". pow

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren