Bad Kissingen
Städtepartnerschaft

Neuer Bürgermeister in Partnerstadt Vernon

In Bad Kissingens französischer Partnerstadt Vernon ist ist François Ouzilleau vom Stadtrat zum neuen Bürgermeister gewählt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
François Ouzilleau (rechts) ist als Nachfolger von Sébastien Lecornu (links) zum Bürgermeister von Bad Kissingens Partnerstadt Vernon gewählt worden.  Foto: Stadt Vernon
François Ouzilleau (rechts) ist als Nachfolger von Sébastien Lecornu (links) zum Bürgermeister von Bad Kissingens Partnerstadt Vernon gewählt worden. Foto: Stadt Vernon
In Bad Kissingens französischer Partnerstadt Vernon ist ist François Ouzilleau vom Stadtrat zum neuen Bürgermeister gewählt worden. Der bisherige Bürgermeister Sébastien Lecornu von der konservativen Partei UMP wurde zum Vizebürgermeister gewählt und wird somit weiter in der Führung der Stadt tätig sein.
Lecornu war Anfang April zum neuen Präsidenten des Rates des Departements Eure gewählt worden, zu dem Vernon gehört.
Beide Ämter nebeneinander auszuüben ist nach der Gesetzeslage in Frankreich nicht möglich.
Ouzilleau ist nach französischen Presseberichten 31 Jahre alt und gehört der konservativen Mehrheitsfraktion im Stadtrat an. Er hat öffentliches Recht und Politikwissenschaft studiert und war Assistent des konservativen Parlamentsabgeordneten und früheren Sportministers David Douillet. Bisher wirkte Ouzilleau eher als stiller Bürokrat im Hintergrund und trat öffentlich wenig in Erscheinung. Er werde sein Amt in enger Übereinstimmung mit Lecornu führen, sagte er nach seiner Wahl.
Nach Einschätzung von Michel Guibout vom Partnerschaftskomitee wird Lecornu praktisch weiter die Fäden im Rathaus in der Hand behalten. Die beiden Männer seien enge Freunde. hz
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren