Rothhausen
Polizeibericht

Nach Küchenbrand - Zwei Bewohner leicht verletzt

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagnachmittag in der Küche eines Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Ferdinand Merzbach
Symbolfoto: Ferdinand Merzbach
Zwei Bewohner wurden durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt.

Gegen 13:45 Uhr ist die Mitteilung über den Brand "An der Linde" bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Wie die Beamten der Bad Kissinger Polizei vor Ort feststellten, war das Feuer offenbar in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen.
Durch Rauch und Ruß wurden auch weitere Wohnräume in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen dürfte sich die Schadenshöhe auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Die zwei leicht verletzten Bewohner kamen nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Maßbach, Stadtlauringen, Rothhausen und Münnerstadt bekämpft. Die Löschmannschaften hatten das Feuer schnell im Griff, sodass ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden konnte.

Wie das Feuer entstehen konnte, ist nun Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.