Bad Kissingen
Sinnberg-Grundschule

Musik ist positiv für die Entwicklung

Der Aktionstag für Musik in Bayern brachte die Sinnberg-Grundschule zum Klingen. So standen nach dem Motto "Meine Heimat in der Musik" Musik, Bewegung und Instrumentalspiel auf dem Stundenplan.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Musik geht alles besser. Das lernen auch die Kinder der Sinnberg-Grundschule. Foto: Schule
Mit Musik geht alles besser. Das lernen auch die Kinder der Sinnberg-Grundschule. Foto: Schule
Unter Federführung des Wim-Lehrertandems, der elementaren Musikpädagogin Michaela Weißenberger und der Seminarrektorin Ursula Hammer, wärmten bei einem gemeinsamen musikalischen Tages auftakt in der Turnhalle über 300 Grundschüler ihre Körper und Stimmen auf, bewegten sich zur Musik der Euro-Swing-Parade und nutzten Ihre Körper als Musikinstrumente, um verschiedenartige Töne zu erzeugen (Bodyper-cussion).
Anschließend sangen, tanzten und
spielten alle mitwirkenden Grundschüler zwei weitere Unterrichtsstunden in ihren jeweiligen Klassen und setzten dabei eigene musikalische Schwerpunkte.


Gemeisames Konzert

Zum Abschluss trafen sich alle Mitwirkenden zu einer gemeinsamen Aufführung, bei der die Wim-(Ganztages)klassen 1c, 2c und 3c. die Sopran- und Altflötengruppen unter Leitung von Konrektorin Sybille Hartung, die Brass-Class unter Leitung des Städtischen Musikdirektors Bernd Hammer sowie die Klasse 1a unter Leitung von Lehrerin Jutta Sterzinger von Oase zu Oase durch aller Herren Länder reisten und verschiedene Lieder sangen, Rhythmicals spielten und trommelten.

Rektor Klaus Lotter und Kuno Holzheimer, Leiter der Bayerischen Musikakademie Hammelburg, freuten sich gemeinsam über diese regelmäßige Bereicherung des Grundschulalltags durch das Wim-Programm (Wir musizieren) und die ganzheitliche Förderung durch den erweiterten Musikunterricht, die den Kindern nicht nur Freude bereitet, sondern sich auch positiv auf ihre Gesamtentwicklung auswirkt.

Auch die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften belegen die große Bedeutung musikalischer Lernelemente für das gesamte Lernen. Daher wünschen sich Schüler und Lehrer der Sinnberg-Grundschule für die Zukunft regelmäßige gemeinsame Musikveranstaltungen dieser Art.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren