Münnerstadt
meinGTI.com

Münnerstadt: GTI-Treffen mitten in der Altstadt

Zwei Mal im Jahr herrscht in Münnerstadt im Kreis Bad Kissingen reges Treiben, wenn meinGTI.com zum Saisonauftakt oder Saisonabschluss einlädt.
Artikel drucken Artikel einbetten
GTI-Treffen in Münnerstadt Foto: Dominik Lippold
GTI-Treffen in Münnerstadt Foto: Dominik Lippold
Treffen auf abgesperrtem Gelände oder einem Supermarktparkplatz findet man zuhauf, ein Treffen mitten in der Altstadt allerdings eher selten. meinGTI.com hat genau dieses Konzept umgesetzt und das seit Jahren schon mit Erfolg. Dabei kümmern sich nur die zwei Verantwortlichen Matthias Scholz und Sascha Vorndran hauptverantwortlich um das Event, welches jüngst von Volkswagen selbst als international relevantes Treffen eingestuft wurde.
Wie der Name bereits verrät, lag der Hauptfokus natürlich auf Fahrzeugen aus dem Hause VAG, wobei ein GTI keine Grundvoraussetzung ist, um über die holprigen Straßen der Innenstadt zu rollen. In einem tollen Ambiente sind es vor allem auch die Einwohner Münnerstadts selbst, die durch die Straßen schlendern. Dabei gibt es schon auch einmal ungläubige Blicke, angesichts der extremen Tiefe einer Vielzahl von Autos, sei es Gewinde oder Luft, die sich für die geringe Bodenfreiheit verantwortlich zeigen.

In Münnerstadt hat man gemerkt, dass ein solches Event innerhalb der Stadt keineswegs negativ behaftet sein muss, sondern auch für die Anwohner durchaus eine gelungene Abwechslung darstellen kann, wie auch den ansässigen Lokalen und Gastwirtschaften volle Gaststuben bescheren kann. Eine ortsansässige Bäckerei hatte extra für diesen Tag ein GTI-Frühstücksangebot parat, anderswo wurde ein Weißwurstessen angeboten, wären das meinGTI.com-Team sich um dein Einsatz eines Eiswagens von VW, Autos des namhaften Tuners Oettinger, mehreren Bands sowie einer Vielzahl weiterer Annehmlichkeiten kümmerte.

Der offizielle Beginn war um 10 Uhr, was allerdings eine Vielzahl an Autoverrückten nicht davon abhielt, schon Stunden vorher in Münnerstadt aufzuschlagen, um sich einen Stellplatz an einer der Hot-Spots zu sichern, getreu dem Motto "Sehen und gesehen werden". So war die Innenstadt schon sehr schnell gut gefüllt, sodass auch sehr viele Fahrzeuge letztlich außerhalb parken mussten, um den Weg zu Fuß in den Stadtkern anzutreten. Wie gewohnt war die Qualität der Autos in Münnerstadt sehr hoch, handelt es sich im Raum Franken um eines der ersten Treffen des Jahres, zu dem auch szenebekannte Fahrzeuge mehrere hundert Kilometer auf sich nehmen, um mit dabei zu sein.

Mehr als 800 Autos waren laut Angaben der Veranstalter vor Ort und über 1.500 Besucher, die das kleine Städtchen belagerten. Wer auf Autos aus dem Hause VW, Audi, Seat, Skoda, usw. steht, kommt in Münnerstadt sicherlich auf seine Kosten. Es wurde nicht mit Tiefe gegeizt in Kombination mit edlen Alufelgen und vielen weiteren Modifikationen. Das Spektrum reichte von alten Klassikern wie einigen VW Golf 1 (unter anderem) bis hin zu neuesten Modellen aus dem Hause VAG. Dominik Lippold
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren