Bad Kissingen
Kontrolle

Mit 2,34 Promille hinterm Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle in Bad Kissingen wurde ein Autofahrer angehalten, bei dem die Beamten Alkoholgeruch feststellten. Das Nachprüfen brachte ein recht stattliches Ergebnis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Freitagabend, 23.30 Uhr. In der Steinstraße in Bad Kissingen wird ein Autofahrer angehalten und kontrolliert. Die Beamten nehmen beim Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahr und lassen ihn pusten. Das Ergebnis: 2,34 Promille. Na, das war deutlich zu viel. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im St.-Elisabeth-Krankenhaus veranlasst, der Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt.
Der Mann muss mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Tritte gegen Auto: Schaden 1000 Euro

Mit Tritten sind bislang unbekannte Täter am Freitagabend, 8. November, gegen 22.15 Uhr in der Maxstraße in Bad Kissingen gegen einen geparkten BMW vorgegangen. Hierbei traten die Täter gezielt gegen die beiden Außenspiegel des Fahrzeuges. Einen der Außenspiegel nahmen sie mit. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu diesem Fall (Tel.: 0971/ 714 90).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren