Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Jeden Nachmittag gegen 15 Uhr finden öffentliche Fütterungen im Wildpark Klaushof statt. Hier wirft Tierpfleger Frank Wehner dem Fischotter ein Stück Fleisch zu. Foto: Kathrin Kupka-Hahn
Tierisches

Wildpark Klaushof: Woher stammt das Futter für die Tiere?

inFranken-Plus Bad Kissingen Die Fischotter, Waschbären und Luchse des Bad Kissinger Wildparks Klaushof werden täglich um 15 Uhr öffentlich gefüttert. Jedes Tier hat seinen eigenen Speiseplan. Doch woher stammt das Futter? Wer liefert das Fleisch?

94%
des Artikels sind noch zu lesen!
Dieser Artikel ist Teil unseres Onlineangebotes inFrankenPLUS.
Hier mehr Infos
 

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

 





Passwort vergessen?

 
 

Bitte auswählen!

 

Sie sind bereits Zeitungsabonnent?