Laden...
Bad Bocklet
Polizeieinsatz

Lärm und Drogen: Polizei beendet Jugend-Party in Bad Bocklet

Wegen zu lauter Musik ist die Polizei in der Nacht zum Samstag zu einer Privatfeier in Bad Bocklet gerufen worden. Den 16-jährigen Gastgeber erwartet nun eine Anzeige.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto
Symbolfoto
In der Nacht von Freitag auf Samstag erhielt die Polizei Bad Kissingen aus einem Ortsteil von Bad Bocklet die Mitteilung über eine private Feierlichkeit mit lauter Musik. Außerdem sollen dort Drogen konsumiert werden.

Bei Eintreffen der Streife bestätigte sich die Mitteilung, heißt es im Polizeibericht.

Bereits aus einiger Entfernung konnte laute Technomusik vernommen werden, weshalb Kontakt zu den feiernden Personen aufgenommen wurde.
Auf der Terrasse wurden dann mehrere Heranwachsende beim Konsum von Marihuana und Designerdrogen festgestellt. Wie sich herausstellte, hatte der 16-jährige Gastgeber zahlreiche Freunde zu einer Feier im elterlichen Anwesen eingeladen.

Die Eltern selbst befanden sich im Urlaub. Nach Beschlagnahme einer geringen Menge Marihuana und mehrerer Pillen wurde die Feier durch der Polizei aufgelöst und die Ruhe in der Wohnsiedlung wieder hergestellt.

Zwei Heranwachsende müssen nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. Was den Gastgeber von den Eltern erwartet, bleibt nur zu erahnen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren