Laden...
Elfershausen
Schwerer Unfall

Kreis Bad Kissingen: Schwerverletzter schleppt sich nach Unfall ins Dorf

Ein schwer verletzter Mann hat sich nach einem Unfall bei Elfershausen selbst nach Langendorf geschleppt, um Hilfe zu suchen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Ronald Rinklef
Symbolfoto: Ronald Rinklef
Am Sonntagmorgen kurz vor 4 Uhr wurden Anwohner in Langendorf geweckt. Vor der Türe stand ein schwerst verletzter Mann. Die Anwohner verständigten auch sofort die Rettungsleitstelle. Der Mann wurde in ein Krankenhaus nach Bad Kissingen gebracht.

Die Polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der 35-jährige mit seinem Auto auf der Fahrt von Elfershausen in Richtung Langendorf unterwegs war.
Das Fahrzeug kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Es blieb außerhalb der Fahrbahn auf einem Acker liegen. Der durch den Unfall schwerstverletzte Fahrer schleppte sich noch nach Langendorf, um Hilfe zu suchen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand liegen keine Anhaltspunkte für eine Fremdbeteiligung vor. Weitere Maßnahmen erfolgten nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.