Oberthulba

Kinder feiern Halloween in Oberthulba mit Silvesterböller

Silvesterböller haben in der Halloweennacht in Oberthulba für einen Polizeieinsatz gesorgt. Jetzt wird das Jugendamt verständigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Anwohner aus Oberthulba verständigten am Samstagabend die Polizei, dass Jugendliche Sprengkörper gezündet hätten. Im Verlauf der Überprüfung wurden an verschiedenen Örtlichkeiten in Oberthulba mehrere Jugendliche, aber auch Kinder angetroffen, die sich im Besitz von Feuerwerkskörpern der Klasse II befanden. Das berichtet die Polizei.
Die Böller wurden zur Gefahrenabwehr sichergestellt.
Des Weiteren wurden die Eltern der Angetroffenen verständigt. Der Besitz und Umgang mit Feuerwerkskörpern der Klasse II ist nur Erwachsenen gestattet. Das Abbrennen beziehungsweise zur Explosion bringen ist auch nur in der Zeit um Silvester und Neujahr erlaubt.

Gegen diejenigen Jugendlichen, die die Feuerwerkskörper zündeten, läuft ferner ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Sprengstoffgesetz. Als Nebenprodukt der Kontrolle fallen auch Meldungen an das zuständige Jugendamt an.
Dies auch deswegen, weil einige der angetroffenen Minderjährigen Zigaretten mit sich führten.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren