Bad Kissingen
Kreisversammlung

Katholische Landjugend bewegt etwas

Die KLJB hat einen neuen Vorstand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Vorstand der KLJB wurde neu gewählt. Hintere Reihe (von links nach rechts): Peter Kaiser, Luisa Hämel, Larissa Hoppe, Sven Büchner, vorne (von links) Sina Vorndran, Anne Dittmann, Maike Büchner, Theresa Hämel, Franziska Spahn  Foto: Bauer
Der Vorstand der KLJB wurde neu gewählt. Hintere Reihe (von links nach rechts): Peter Kaiser, Luisa Hämel, Larissa Hoppe, Sven Büchner, vorne (von links) Sina Vorndran, Anne Dittmann, Maike Büchner, Theresa Hämel, Franziska Spahn Foto: Bauer
Bad Kissingen — Bei diesjährigen Kreisversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bad Kissingen fanden turnusgemäß Neuwahlen statt. Franziska Spahn aus Oberthulba wurde als neue Kreisvorsitzende gewählt. Außerdem fanden sich vier neue Beisitzer, die das sechsköpfige Vorstandsteam unterstützen. Der Posten des Kreislandjugendseelsorgers konnte nicht besetzt werden.
Julia Wolf aus Aura schied auf eigenen Wunsch hin aus dem
Kreisvorstandschaft aus.
In der Kreisversammlung ließ der Vorstand das vergangene Jahr Revue passieren. Berichtet wurde über das alljährlich im August stattfindende Zeltlager. Insgesamt 34 ehrenamtliche Jugendliche organisierten unter der "Flagge" des KLJB Kreisverbandes Bad Kissingen ein abwechslungsreiches Wochenprogramm. Mit insgesamt 128 Teilnehmern im Alter zwischen 8 und 14 Jahren fand das Zeltlager auch in diesem Jahr wieder sehr großen Anklang. Außerdem wurde über die alljährige Minibrotaktion am Erntedankfest berichtet. Beim Verkauf von Minibroten nach den Erntedankgottesdiensten in vielen Ortschaften des Landkreises wurde unter dem Strich ein Erlös von ca. 4700 Euro erzielt. Die diesjährige Spende kommt zwei Projekten in Nairobi zugute, einem Schulprojekt für Kinder mit Behinderung, sowie einem Straßenkinderprojekt. hdb
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren