Laden...
Stangenroth
Vereine

Jagdturnier ein voller Erfolg

Bei ihrem dritten 3D-Jagdturnier verzeichneten die Hubertus Schützen Stangenroth eine rege Beteiligung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf Wildtiere aus Schaumstoff wurde auf einem vier Kilometer langen Parcours gezielt.  Foto: Tobias Kirchner
Auf Wildtiere aus Schaumstoff wurde auf einem vier Kilometer langen Parcours gezielt. Foto: Tobias Kirchner
Es war ein erfolgreicher Tag für die Hubertus Schützen Stangenroth:Bei ihrem dritten 3D-Jagdturnier konnten sie sich über rege Beteiligung freuen. Es kamen 78 Schützen aus nah und fern und erfreuten sich über einen in weiter Flur aufgebauten Parcours von etwa vier Kilometer länge mit 28 Zielstationen. Bei einem 3D-Jagdturnier wird mit Pfeil und Bogen verschiedener Klassen auf Wildtiere aus Schaumstoff geschossen. Der Parcours war beschildert und die Schützen mussten an jeder Station die unbekannte Entfernung abschätzen, um das Ziel zu treffen. Insgesamt konnte man drei Pfeile pro Ziel abgeben, trifft keiner, so wird diese Station mit null Punkten bewertet. Der Parcours war als Rundweg gestaltet und nach einem Durchgang kehrten Schützen im Sportheim ein, dort fand auch die Siegerehrung statt.
Der Beste aller Schützen war Stefan Heinickel. Die größte Gruppe kam aus Nüdlingen. Diese Ergebnisse wurden mit einem Sonderpreis gewürdigt. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren