Laden...
Bad Kissingen
Event

Im Zeichen der Rose

Am Samstag wird auf dem Rosenball die neue Rosenkönigin gewählt. Der Regentenbau wird dazu aufwändig und prächtig geschmückt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Foyer des Großen Saals wird für den Rosenball aufwändig geschmückt. Diesmal wird sich alles um das Motto "160 Jahre Luitpoldpark" drehen. Unser Bild zeigt den Blumenschmuck aus 2016.  Foto: Archiv/Dieter Britz
Das Foyer des Großen Saals wird für den Rosenball aufwändig geschmückt. Diesmal wird sich alles um das Motto "160 Jahre Luitpoldpark" drehen. Unser Bild zeigt den Blumenschmuck aus 2016. Foto: Archiv/Dieter Britz
Im Juni steht Bad Kissingen ganz im Zeichen der Rose: Am Samstag, 17. Juni, findet der Rosenball 2017 mit Wahl der neuen Rosenkönigin ab 20 Uhr im Max-Littmann- Saal statt. Für einen Abend wird der Regentenbau mit einer einzigartigen Dekoration geschmückt.
"Passend zum diesjährigen Motto ,160 Jahre Luitpoldpark' verwandelt sich das Foyer des Regentenbaus für den Rosenball in eine außergewöhnliche Parklandschaft mit tausenden Rosen in verschiedenen Farben", verrät Martin Christ, Leiter der Kurgärtnerei der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH. "Die Parklandschaft ist unter anderem mit einem Pavillon, einem nachgebildeten Steg und einer Parkbank gestaltet und bietet schöne Fotokulissen", ergänzt Christ. Die Gestaltung und Dekoration übernehmen die Fachkräfte der Kurgärtnerei der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH.
Der Höhepunkt des Rosenballs ist die Wahl der Rosenkönigin. Nach mehreren Vorstellungs- und Fragerunden des Moderators Marten Krebs wählt das Publikum seine Favoritin. Die Matthias-Witt-Band sorgt für swingend-rauschende Ballraum- und Galamusik. Nach der Krönung um Mitternacht geht es parallel zum Ball im Salon am Schmuckhof weiter. Bei der Rosenball-Party können Nachtschwärmer Cocktails und Musik von DJ-Base genießen. Besonders freut sich Kurdirektor Frank Oette darüber, "dass wir zum dritten Mal in Folge ein ausverkauftes Parkett beim Rosenball erwarten dürfen".

Karten gibt es noch für den Balkon und wenige Restkarten im Parkett. Sie sind in der Tourist-Info Arkadenbau, unter Tel.: 0971/804 84 44 und per E-Mail (kissingen-ticket@badkissingen.de) erhältlich.


Gästeführung

Anlässlich des Rosenballs am Samstag, 17. Juni, organisiert die Bayerische Staatsbad Bad Kissingen am Rosenball-Wochenende wieder Gästeführungen durch die Rosendekoration, die im Regentenbau aufgebaut wird.
Gäste und Einwohner von Bad Kissingen können bei dieser Gelegenheit die Arrangements auch als Fotokulisse nutzen, wie die Verantwortlichen informieren. Für die Dekoration werden tausende Rosen in verschiedenen Farben von den Fachkräften der Kurgärtnerei verwendet, heißt es in der Pressemitteilung der Bayerischen Staatsbad GmbH weiter. Im Foyer des Max-Littmann-Saals werden unter anderem ein mit Rosen geschmückter Pavillon, ein nachgebildeten Steg und einer Parkbank gestaltet sein. Stilvolle Blumenarrangements setzen im ganzen Regentenbau weitere Highlights.


An zwei Tagen

Die Führungen finden am Samstag, 17. Juni, von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 18. Juni, von 14 bis 16 Uhr unter der Leitung von Margot Gärtner und Günter Kiesel statt. Das Fotografieren ist während der Führungen erlaubt. Die Führungen finden im 20 Minuten-Takt statt. Der Treffpunkt ist am Eingang Foyer Regentenbau. Karten sind direkt an der Tageskasse erhältlich.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren